18.02.2018 - 14.45 Uhr
KK: mD2 - HTV RE (1.)
24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


11.09.2013 - Jgd: Toller Turnier-Erfolg der neuen wE! (mit Sieger-Foto)


Kurzfristig erhielt die junge E-Mädchen-Mannschaft vom HSC Haltern/Sythen am Samstag Vormittag noch einen Platz im Feld des Dülmener Hallen-Turnieres. Es war ihre erste Teilnahme generell und es wurde zum 1. Mal in dieser Team-Zusammenstellung gespielt.

Gespielt wurde in einer 3er-Gruppe mit Hin- und Rückspiel. Die Halterner Gegner hießen TV Dülmen und TV Rhade.

In der ersten Begegnung trafen die HSC-Girls auf Gastgeber Dülmen. Aufgrund der Spielzeit von nur 1 x 10 Min. sollte sofort mit guter Deckungsarbeit und schnellem Angriff aufs gegnerische Tor gestartet werden. Es entwickelte sich eine spannende Begegnung, welche Über 1:0, 2:2 und 3:2 nach großem kämpferischen Einsatz verdient mit 4:3 gewonnen werden konnte.

In der 2. Partie gegen Rhade ließen die Spielerinnen aus Haltern von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, dass sie das Feld als Sieger verlassen wollten. Bereits am Anwurf-Kreis gelang es immer wieder, Bälle abzufangen und über Einzel-Aktionen oder einen schlauen Pass auf eine freie Mitspielerin zum Tor-Erfolg zu kommen. Die körperlich unterlegenen Rhader hatte dem nichts entgegen zu setzten. Mit 8:0 für Haltern fiel der Sieg überdeutlich aus.

Mit Respekt starteten die Spielerinnen von Jana und Gabi gegen den TV Dülmen ins Rückspiel, welches erneut nichts für schwache Nerven war. Nervosität und leichte Unkonzentriertheiten auf Halterner Seite brachte das erste Tor für den Gegner. Wie erwartet ging es auch jetzt mit der Torfolge hin und her. Aber diesmal hatten die Dülmerinen am Ende die Nase vorne. Vom Verlauf her mit dem Hinspiel nahezu identisch gewannen sie das Spiel über die Stationen 1:0, 1:1 und 3:2 ebenfalls mit 4:3.

Somit war klar, dass das Rückspiel gegen Rhade mit 3 Toren gewonnen werden musste, um das Tunrier zu gewinnen. Der Kampf-Geist war geweckt und die letzten Kraft-Reserven wurden abgerufen. Wie schon im Hinspiel waren die Seestädterinnen ihren Gegenspielerinnen haushoch überlegen und gewannen erneut  mit 8:0.

Die Freude über den Turnier-Sieg war riesig und mit großem Stolz nahmen die Spielerinnen ihren ersten Pokal entgegen.

Eine wirklich hervorragende Leistung, nur weiter so!! :-))

(Quelle: Gabi Marx, Trainerin wE / Foto: privat)


-------------(Foto anklicken, um eine vergrößerte Ansicht zu erhalten)--------------




» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier