24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


06.03.2012 - Jgd: Weibliche D im Sport-Porträt


HSC-Mädels sind ungeschlagener Meister!

Die D-Juniorinnen des HSC Haltern-Sythen haben am Samstag das Sahnehäubchen auf eine erfolgreiche Saison gesetzt: Sie gewannen auch das letzte ihrer 18 Ligaspiele deutlich. Den Meistertitel in der Kreisklasse hatten sie schon vorher in der Tasche.

29:11 hieß es am Ende gegen den SV Westerholt, immerhin Tabellenzweiter. Doch die Halternerinnen spielten in dieser Saison in einer eigenen Liga. Der Lohn für den Einsatz in den vergangenen Monaten. Zweimal pro Woche trainieren die Mädchen ehrgeizig und mit viel Spaß.

Tolle Statistik

„Um die starken Führungsspielerinnen Viola Klüsener und Lina Hovenjürgen wuchs die junge Mannschaft immer mehr zusammen und spielte eine superstarke Saison“, bilanziert Trainerin Gaby Marx und verweist auf die Statistik: Keine andere Mannschaft auf Kreis-Ebene konnte auch nur ansatzweise mit den Halternern mithalten. 465 erzielten Toren stehen gerade einmal 176 Gegentore gegenüber.

„Nurserra Özer hat die Mannschaft mit ihren starken Leistungen im Tor von hinten gestärkt und Marie Peters hat in der Mitte die Bälle gut verteilt und dabei selbst ein paar schöne Akzente gesetzt, die oft zu einem Tor führten“, sagt die Trainerin und lobt auch die starken Leistungen der anderen Spielerinnen.

Das Trainerduo Gaby und Lisa Marx berichtet von einer anstrengenden Saison, in der eine gute Mannschaft geformt werden konnte: „Wir mochten an dieser Mannschaft alle Ecken und Kanten, denn schließlich haben diese uns bis hierhin gebracht. Klar waren wir alle mal genervt, aber der Spaß hat eindeutig überwogen.“

Guter Zusammenhalt

Auch außerhalb der Halle verstehen sich die Mädchen gut. „Meine beste Freundin spielt hier und auch viele weitere gute Freundinnen“, erzählt Julia Klüsener. „Wir mögen uns alle und haben viel Spaß zusammen“, fügt Lina Hovenjürgen hinzu. Das soll auch in den kommenden Wochen so bleiben. Das nächste Highlight steht vor der Tür: Am 17. März spielen die Halternerinnen als Staffelsieger um den Kreismeistertitel. (Artikel + Foto: Florian Wilms)

Das Team: Nurserra Özer, Marie Peters, Viola Klüsener, Lina Hovenjürgen, Schirin Köhler, Nadin Renoldi, Leah Kerstan, Nele Lehmbach, Carla Mühlenbrock, Anna Beilfuß, Marleen Haibach und Hannah Schmitz-Linneweber.

(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 05.03.12)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier