24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


06.01.2014 - Jgd: Tolle Turnier-Leistungen von mD und wA!



Ein herausragend gutes Turnier spielte die mD des HSC in Havixbeck! (Foto: Privat)
In ihrer freien Ferien-Zeit fuhr eine Auswahl von D1- und D3-Jungen des HSC am frühen Donnerstag-Morgen gut gelaunt zum 36. Dreikönigs-Turnier nach Havixbeck. Leider musste die Mannschaft auf ihren Torwart sowie ihrem Team-Manager krankheitsbedingt verzichten. Verstärkt wurde der von Marvin Lötzbeyer souverän gecoachte Team-Mix durch Noah Hüls und Max Schmitt. Das sollte sich im Verlauf des Turniers als gute Wahl herausstellen.

Schon im ersten Spiel gegen die JSG Lenzinghausen-Spenge wurde durch schnelles Spiel und Druck auf die Abwehr nach 15 Minuten mit 11:5 gewonnen. Danach hießen die Gegner TV Emsdetten und  TV Borghorst. Beide Partien wurden ebenso souverän mit 10:4 und 7:4 siegreich beendet. Auf Augen-Höhe jedoch begegneten sich die Jungs vom HSC und der bis dahin ungeschlagene TV Borghorst. Schon in den ersten Minuten dieser Begegnung war abzusehen, dass es nicht einfach für die mD werden wird. Aber nach einem gehaltenen 7-Meter von Torwart Max Schmitt war die Moral des Gegners gebrochen.  Der TV Borghorst konnte der sehr guten HSC-Leistung in Abwehr und Angriff nichts mehr entgegensetzten.

Im letzten Spiel gegen den Gastgeber TV Havixbeck wurde die Mannschaft nochmals umgestellt und Feld-Spieler Paul Töns im Tor eingesetzt. Somit konnte Max Schmitt seine  spielerischen Fähigkeiten auf dem Feld unter Beweis stellen. Auch wenn Bastian Rinklake  freundschaftliche Verbindungen nach Havixbeck unterhält, sollte dies die Mannschaft des HSC nicht davon abhalten, erneut eine tolles Match abzuliefern und den Gegner mit einem 10:6 in die Schranken zu verweisen.

Den mitgereisten Fans und Eltern wurde ein gut organisiertes Turnier geboten, von welchem die HSC-Jungs hoch-verdient den Sieger-Pokal mit nach Hause nehmen durften.

Es spielten: Max Schmitt(TW), Joshua Breuer, Jos Gouw, Noah Hüls, Tobias Korte, Bastian Rinklake, Bastian Schrief, Paul Töns, Fabio Zadrozny.

(Quelle: Markus Töns)

-

Die weibliche A-Jugend des HSC belegte beim Turnier in Havixbeck einen guten 2. Platz. Sie mußte sich nur dem Oberligisten SC Greven 09 mit 7: 8 Toren geschlagen geben. Zwar teilte man beim 7:7 gegen den Ausrichter Havixbeck nur die Punkte, konnte aber dann klare Siege gegen Coesfeld (7:3) und Ammeloe/Ellwick (14:4) einfahren. Verdientermaßen und mit großer Freude durfte man somit den Preis-Scheck für Rang 2 entgegennehmen.

Es spielten:
Fiehe, Klüsener, Boer, Scholtissek, Fohrmann, Marx, Baun, Peters, Potthast und Eirich.
 
Turnier-Endstand:

1.SC Greven 09       42:19 T. / 8:0 P.
2.HSC Haltern/S.     35:22 T. / 5:3 P.
3.DJK Coesfeld        26:23 T. / 4:4 P.
4.JSG Havixbeck      20:32 T. / 3:5 P.
5.DHG Ammeloe/E.  14:42 T. / 0:8 P.

(Quelle: Martin Becker, Trainer wA)



* Redaktionelle Aufbereitung: Peter Schulz *



» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier