18.02.2018 - 14.45 Uhr
KK: mD2 - HTV RE (1.)
24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


28.01.2014 - H3: Remis im Top-Spiel verbessert Aufstiegs-Chancen



Warf 14 Tore in Beckhausen: Brian Budde
3.KK -> TB Beckhausen - HSC Haltern/Sythen 3  35:35 (20:18)

Am frühen Sonntag-Morgen machte sich das Team von Spieler-Trainer Breddy Hörstrup und Betreuer Barthold Budde auf den Weg zur Schalke-Arena. Im Schatten derselben fand dann ab 11.00 Uhr das Spitzen-Spiel des 14. Spieltages der 3. Kreisklasse statt. Das zu Saison-Beginn neuformierte Team des HSC ging mit großem Ehrgeiz in die Partie. Im Falle eines Sieges hätte man schon das von "Jupp unner de Böcken" in Aussicht gestellte Aufstiegs-Bierchen kalt stellen können. Doch auch die Gastgeber aus Gelsenkirchen wussten, worum es ging. Eine Niederlage würde die Aufstiegs-Träume zerplatzen lassen.

Man begann die Partie dementsprechend hochmotiviert und ausgeglichen. Der HSC konnte dabei aber die Paraden von Torhüter Christian Knäuper nicht ausnutzen und davonziehen. Im Prinzip lief es wie immer: Thorsten Fimpeler fackelte aus der 2. Reihe und wurde bald in Mann-Deckung genommen. Die sich bietenden Räume nutzte Brian Budde in 1:1-Situationen eiskalt aus. "Mir kam es heute natürlich entgegen, dass wir gegen ein junges und bewegliches Team gespielt haben. Die haben meine Körper-Täuschungen schön mitgemacht!" verriet der Top-Scorer des Spiels mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen. Dann riss bei den Halterner etwas der Faden. In Unterzahl mussten sie die Führung der Beckhausener hinnehmen, blieben aber immer in Reichweite. Nach etwa 20 Minuten wurde Thorsten Fimpeler dann mit einer überzogenen direkten Roten Karte vom Platz gestellt.

Breddy Hörstrup war gezwungen, umzustellen und brachte in der 2. Halbzeit die beiden A-Jugendlichen Luca Brink und Jan Mühlenbrock. Ein Ruck ging durch das Team. Die Halterner fighteten und blieben immer auf Tuchfühlung. 10 Minuten vor Schluss fiel dann endlich der erlösende Ausgleich durch Fabian Ewald! Breddy Hörstrup sowie zweimal Brian Budde sorgten für die 35:34-Führung, die bis kurz vor Schluss hielt. Etwas unglücklich fiel dann doch noch der vom Gastgeber viel umjubelte Ausgleich in der Schluss-Sekunde. Der wahre Sieger kommt aber aus Haltern, denn im direkten Vergleich liegt man gegen die Gelsenkirchener vorn.

Zum wahrscheinlich alles entscheidenden Spiel um den Aufstieg kommt es aber erst am 26. April in Haltern. Dann ist die erfahrene Truppe des HC Westfalia Herne 4 in der Schulzentrum-Halle zu Gast. Auf diesen Kracher wird aber nochmal rechtzeitig hingewiesen.

HSC:
Knäuper (TW), Weber, Budde (14), L. Brink (2), Ewald (4), Fimpeler (6), Lötzbeyer (3), Hörstrup (4), Runde, Mühlenbrock (2).


(Quelle: Barthold Budde)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier