24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


18.01.2015 - H1: Team-Spirit als Basis für Sieg gegen Herne



Julian Schrief erzielte herausragende zwölf Treffer beim Sieg seines HSC gegen Herne. (Foto: HZ)
VL2 -> HSC Haltern/Sythen - HC Westfalia Herne 28:24 (11:7)

Mit einer starken Mannschafts-Leistung bezwangen die Handballer des HSC den Lokal-Rivalen HC Westfalia Herne am 13. Spieltag der Verbandsliga mit 28:24. Julian Schrief springt dabei in die Rolle des verletzten Top-Torschützen Alexander Mazurs.

Neben Mazur musste der HSC auch die Ausfälle von Timo und Lars Herrmann kompensieren. Und das gelang. In der zerfahrenen Anfangs-Phase konzentrierten sich die Seestädter zunächst darauf, den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Viele gute Paraden von Torwart Rico Robert sorgten dafür, dass die Mannschaft aus Herne kaum Tor-Erfolge verzeichnen konnte, wodurch sich die Gastgeber bis zur 12. Minute eine 4:2-Führung erspielten.

Herne antwortete mit einer 4:2-Deckung und kam nach 15 Minuten zum 5:5-Ausgleich. Ein gehaltener Sieben-Meter und zwei schöne Tore von Tim Strotmann sorgten danach für die zwischenzeitliche 8:5-Führung, die bis zur Pause auf 11:7 ausgebaut wurde.

In der zweiten Halbzeit konnte die Halterner Sieben den Vier-Tore-Vorsprung trotz Zeit-Strafen für Kapitän Markus Engberding und Außen Harald Scherer zunächst verteidigen. Julian Schrief und Kai Westphal sorgten nach 45 Minuten für den 20:16-Zwischenstand.

Danach wurde es noch einmal spannend, denn Herne kam bis auf zwei Tore heran. Aber weitere Treffer von Schrief, Lukas Schulte-Lünzum und Jan Mühlenbrock, der sein erstes Spiel für die 1. Mannschaft machte, sorgten am Ende für einen ungefährdeten 28:24-Sieg.

Goal-Getter Julian Schrief zeigte sich am Ende zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Wir haben versucht, den Ball schnell laufen zu lassen und konnten uns so immer wieder gute Tor-Chancen erspielen. Zum Glück fanden fast alle meine Würfe ihr Ziel.“

Durch diesem Sieg bleibt der HSC mit 17:9 Punkten weiter in der Spitzen-Gruppe der Verbandsliga und verbessert sich auf den dritten Tabellen-Platz. (Thorsten Bussiek)

HSC: Julian Schrief (12/2), Tim Strotmann (5), Kai Westphal (4), Markus Engberding (3), Lukas Schulte-Lünzum (3), Jan Mühlenbrock (1).


(Quelle: Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 18.01.2015)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier