24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


02.05.2015 - Jgd: Nach-Bericht zur erreichten LL-Quali der mB1


Nach 3 siegreichen Partien in der Vorrunde, durfte die männliche B1-Jugend des HSC am 25. und 26.04. an der Kreis-Endrunde mit 6 Mannschaften teilnehmen.

Im ersten Spiel gegen Schalke 04 erreichte die Mannschaft zu keiner Zeit die Form der Vorrunde. Daher kam es zu einem stark umkämpften Spiel, das letztlich dennoch mit 17:14 gewonnen wurde.

Danach traf man auf einen der beiden Favoriten, den VfL Gladbeck. Es entwickelte sich eine spannende Partie mit engem Verlauf. Beim Stand von 14:12 für Gladbeck wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit agierte der Gegner mit zunehmender Härte, so dass der HSC verletzungs- bedingt zwei Spieler verlor, die im weiteren Partie-Verlauf nicht mehr eingesetzt werden konnten. Trotzdem kämpfte der Rest der Mannschaft verbissen weiter. Es gelang aber letztlich nicht, den 23:20-Erfolg der Gladbecker zu verhindern.

Tags darauf ging es dann gegen die 2. Mannschaft des VfL. Um sich die Chance auf die Qualifikation zur Landesliga zu erhalten, musste für die Halterner Jungen nun unbedingt ein Sieg her. So packte man von Anfang an sehr entschlossen in der Deckung zu und trug eigene Angriffe überlegt vor. Am Ende stand ein nie gefährdeter 22:8 Sieg.

Im nächsten Spiel ging es gegen den zweiten Favoriten, Westfalia Herne. Immer noch ersatzgeschwächt machte sich jetzt ein deutlicher Kräfte-Verschleiß bemerkbar, welcher eine 8:17-Niederlage zur Folge hatte.

In der letzten Partie kam es zum "Endspiel" um den direkten Landesliga-Einzug gegen die PSV Recklinghausen. Erstmals wieder in kompletter Besetzung antretend, hatte man sich gut auf den Gegner eingestellt. Die Deckung samt Torhüter ließ nur wenige freie Wurf-Chancen zu und im Angriff kam man immer wieder durch kluge Spielzüge zum sicheren Abschluss. Beim Stand von 12:7 für den HSC wurden die Seiten gewechselt. Im 2. Durchgang stellte die PSV ihre Deckung um und nahm zwei HSC-Spieler in Mann-Deckung. Das Seestadt-Team ließ sich jedoch davon nicht beeindrucken und trug seine Angriffe weiterhin ruhig und überlegt vor. Sich anbietende, freien Räume wurden immer wieder geschickt genutzt und Tor um Tor erzielt. Mit dem Endstand von 24:16 hatte man dann verdient das Ticket für die erneute Teilnahme an der Landesliga gelöst.

Es spielten: Van der Beck, Alfs, J. & P. Bankwitz, S. & P. Berg, Burg, Klar, Klewe, Knöner, Stotten und Thrun.

(Quelle: Dieter Bönninghoff, Trainer mB1)




*Redaktionelle Aufbereitung: Peter Schulz*

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier