24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


26.01.2017 - Jgd: Aktuelle Spiel-Berichte


Mit 2 Nachhol-Spielen und dem Rückrunden-Start innerhalb von nur einer Woche war der Januar 2017 für die gemischte E2 des HSC quasi picke-packe-voll, aber auch durchweg erfolgreich.

KK -> Gem. E2 - Ruhrbogen Hattingen  16:13 (9:6)

Los ging der "Reigen" am 14. Januar im Halterner Schulzentrum. Im bisher engsten Spiel der laufenden Saison begann es für die Töns-Truppe wie gewohnt: Nch 7 Minuten deutete vieles auf den üblichen Verlauf hin, als die Seestädterinnen mit 4:0 führten. Doch nun begann die Partie spannend zu werden. Über 4:1 (9.), 6:3 (17.) und dem 9:6 mit der Pausen-Sirene blieben die Fachwerk-Städter stets in Schlag-Distanz. Der HSC profitierte von zwei gehaltenen Siebenmetern und einem nicht gegebenen Tor, aber auch von seiner ungebrochenen Kampf-Kraft. Dennoch: Zu diesem Zeit-Punkt gelangen einem HSC-Gegner mehr als 5 Tore in einer Partie – und das bereits zur Halbzeit. Trainer Markus Töns wusste also um die Gefährlichkeit des Gegners.

Nach dem Seiten-Wechsel blieb die Partie weiter ausgeglichen, allerdings gelang es Hattingen nicht, das Spiel zu drehen. Zu sehr hatten sie in vielen Aktionen mit sich selbst zu kämpfen und konnten auch in dieser Spiel-Hälfte zwei Siebenmeter nicht direkt im Tor unterbringen. Den grössten Vorsprung konnte sich der HSC Mitte der zweiten Halbzeit beim Stand von 15:10 (33.) herausspielen. Zum Ende fehlte dann ein wenig die Kraft, um das Ergebnis zu halten oder gar auszubauen. Hattingen kam noch einmal heran und vergab den am Ende ausgesprochenen Siebenmeter zum Endstand von 16:13.

Für den HSC am Ball: Lars Tischkewitz (TW), Max Masuch (TW; verletzt); Paul Duwenbeck, Kerstin Funke, Theresa Compall, Julian Braun, Adrian Quadt, Oskar Strübbe, Jonas Albrink, Lina Holler, Johannes Trippe, Julia Stehl.

 

+

KK -> Gem. E2 - TuS Ickern  31:19 (15:10)

Weniger als 24 Stunden später stand das nächste Nachhol-Spiel im Schulzentrum auf dem Programm. Nach dem spannenden Spiel kurz zuvor ging es diesmal etwas entspannter zu. Schnell lagen die Gäste mit 6:2 (8.) zurück. Den erarbeiteten Vorsprung konnte der HSC bis zur Halbzeit noch um einen Treffer ausbauen. Im zweiten Durchgang legte der HSC dann noch ordentlich nach. Über 19:11 (26.) und 21:14 (28.) wuchs der Vorsprung stetig an, ehe am Ende ein klarer und ungefährdeter Heim-Sieg zu Buche stand.

Markus Töns war in seinem Fazit dementsprechend zufrieden: „Die Mannschaft hat sich in allen Team-Bereichen an diesem Wochenende toll verkauft. Für die anstehende Rückrunde sind nun die notwendigen Stell-Schrauben bekannt, um auch die zweite Saison-Hälfte ähnlich erfreulich zu gestalten. Das Trainer-Team freut sich darauf!“

Es spielten: Theresa Compall (TW 1.HZ), Johannes Trippe (TW 2. HZ); Paul Duwenbeck, Tobias Schulte-Uphusen, Kerstin Funke, Julian Braun, Adrian Quadt, Oskar Strübbe, Lauritz Makowka, Jonas Albrink, Pia Lütkenhaus, Nils Rustemeyer, Lina Holler, Lars Tischkewitz.

 

+
  
KK -> TuS Hattingen - Gem. E2  2:34 (2:18)

Am vergangenen Samstag schließlich begann dann für das "E2-Team Sythen" die Rückrunde beim TuS Hattingen. Das Hinspiel gewannen die HSC-Mädels und -Jungs eindrucksvoll und humorlos mit 31:2! Und auch diesmal war der Fisch schnell geputzt: Über die Stationen 0:4 (2. Minute), 0:8 (7.) und 0:11 (9.) sollte den Gastgebern erst in der 12. Minute ein Erfolgs-Erlebnis vergönnt sein (1:13). Bis zur Halbzeit konnten die Seestädter den Vorsprung dann noch weiter ausbauen.

In den zweiten 20 Minuten sollte dem TuS dann kein weiterer Treffer mehr gelingen: 0:16 fertigte die Töns-Truppe die Hattinger ab, die nach dem Spiel dann verständlicherweise sehr enttäuscht waren. Ganz im Gegensatz zu den mitgereisten Eltern der Halterner sowie dem Trainer-Duo Markus und Katrin Töns: „Das Team hat sich toll präsentiert. Alle Spieler hatten ihre Einsatz-Zeiten, die sie auch hervorragend genutzt haben! Die „englische Woche“ war vollends perfekt.“ Beim 2:34 strotzte vor allem der Jung-Jahrgang - insbesondere bei den Mädchen - vor starkem Tor-Drang und vorbildlichem Einsatz-Willen.

Für den HSC mit dabei waren: Max Masuch (TW 1.HZ), Oskar Strübbe (TW 2.HZ); Paul Duwenbeck, Julia Stehl, Julian Braun, Pia Lütkenhaus, Jonas Albrink, Joos Weßel, Kerstin Funke, Lina Holler, Lauritz Makowka, Johannes Trippe, Tobias Schulte-Uphusen.

Der nächste Sieg soll am kommenden Sonntag (29.01.) um 11.00 Uhr gegen den TV Wattenscheid im Halterner Schulzentrum eingefahren werden. Die jüngsten HSC-Spieler freuen sich über jeden Zuschauer!


(Quelle: Markus Töns, Trainer Gem. E2)


*


KL -> mD1 - HSG Rauxel-Schwerin  27:9

Das Team des Trainer-Duos Gerd Baumeister und Tilmann Schiffer war von Anfang überlegen und ging schnell mit 7:0 Toren in Führung. Diesen Vorsprung baute die Mannschaft aus einer starken Abwehr heraus immer weiter aus. Die Angriffe wurden schnell vorgetragen und teilweise mit schönen Kombination erfolgreich abgeschlossen. So konnten sich die Spieler am Ende über einen auch in der Höhe verdienten Kanter-Sieg freuen.

Es spielten: Lenard Trost (Torwart), Lukas Ahmann, Elias Bauer, Justus Berse, Lennart Brambrink, Johann Buschkamp, Paul Schulte, Pascal Sopora, Maurice Thormann.

(Quelle: Edgar Trost, Co-Trainer mD1)


*


KL -> DJK Westfalia Welper - wB  12:28 (5:12)

Leider konnte der Redaktion kein verwertbarer Spiel-Bericht zur Verfügung gestellt werden, aber immerhin die Team-Aufstellung inkl. Tor-Verteilung:

Nurserra Özer TW (1); Carla Mühlenbrock (13), Jona Peters (5), Nele Breuer, Alina Gernemann (1), Merit Trost (4), Elisa Kruth (4) und Swantje Spin.

(Quelle: Marion Peters, Trainerin wB)

 

 

 

*Redaktionelle Aufbereitung: Peter Schulz*



» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier