24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News - Herren


12.08.2012 - H1: HSC macht Schritt nach vorne



Machte mal wieder eine gute Figur: HSC-Keeper Ron Giera (Foto: privat)
Testspiel: Westfalia Kinderhaus - HSC 26:32 (12:17)

Die Handballer des HSC Haltern/Sythen haben ihren Trainer auch im dritten Testspiel der Saison-Vorbereitung überzeugt. Frank Mazur war nach dem 32:26-Sieg in Kinderhaus am Samstag für seine Verhältnisse schon fast euphorisch.

„Wir spielen schon jetzt ein viel höheres Tempo als noch in der vergangenen Saison. Es macht mir Spaß, den Jungs zuzuschauen“, sagte Mazur nach dem Test beim Team aus der Parallel-Staffel der Landesliga. Nach einem holprigen Start und einem 1:3-Rückstand kamen die Halterner von Minute zu Minute besser in Schwung. „Vor allem die Defensive stand besser und die Konzentration war höher“, so Mazur.

Zur Pause führte der HSC mit 17:12. In der zweiten Hälfte schlichen sich ein paar Leichtsinns-Fehler ins Spiel der Gäste ein. „Das ist nicht schön, zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung, aber auch nicht wirklich tragisch. Unterm Strich haben wir wieder wie erhofft einen kleinen Schritt nach vorne gemacht“, ließ Mazur Milde walten. Ein Sonderlob verdiente sich der A-Jugendliche Julian Schrief, der erneut durch Einsatzfreude überzeugen konnte.

Insgesamt setzte Mazur in Münster 13 Spieler ein. Unter anderem fehlten die angeschlagenen Andreas Berheide und Markus Engberding sowie einige Urlauber. Ende August will der Halterner Coach den Kader festlegen. „Wir werden mit einem Stamm von 15 bis 16 Spielern in die Saison gehen“, kündigte Mazur an. (Jan Große-Geldermann)

HSC: Siemes, Giera, Robert; Drüppel, Homeyer, Mazur, Albers, Redemann, J. Schrief, L. Hermann, Janotta, Habbe, Schulte-Lünzum.


(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 12.08.12)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier