24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News - Herren


15.12.2015 - H2: Wichtiger Erfolg für die Moral


BezL4 -> HSC Haltern/Sythen 2 - PSV RE 2  29:25 (11:13)
 
"Es war eine schwere 'Geburt', aber endlich wurde mal wieder einen Sieg errungen!", lautete nach Spiel-Ende das Fazit von H2-Coach Peter Kasper.

 

Dass der Tabellen-Letzte endlich mal wieder gewinnen wollte, war schon beim Warm-Machen deutlich erkennbar. Hoch konzentriert begannen die PSV-ler die Partie und präsentierten sich absolut nicht wie ein Abstiegs-Kanidat. Der HSC führte bis zm 10:8 noch standesgemäß. Dann ließ man mehrere hochkarätige Chancen ungenutzt und packte auch in der Deckung ein ums andere Mal nicht konsequent genug zu. So gelang es den Gästen, tatsächlich noch 5 Tore in Folge zu erzielen und eine 13:11-Führung mit in die Kabine zu nehmen.

 

Diesem Vorsprung liefen der HSC in den ersten 10 Minuten des 2. Abschnitts noch hinterher. Erst mit Einwechselung des A-Jugendlichen Justus Krause ging dann ein Ruck durch das Team. Es war schön zu sehen, wie er durch seine "abgezockte" Art die erfahrenen Spieler mitreißen konnte. Die Recklinghäuser kamen nun richtig ins Schwimmen: so warfen sie viele Bälle unkonzentriert oder in Bedrängnis einfach ins Aus oder fanden bei ihren nicht mehr so zahlreichen Tor-Chancen immer wieder in Keeper Alex Radas ihren Meister.

 

Alles in allem ein verdienter Sieg, der das Selbstvertrauen wieder stärken dürfte, auch wenn man in den letzten beiden Spielen des Jahres ein wenig in personelle Nöte kommen wird.

 

Es spielten und trafen: Radas, Kleinefeld (8), Berse, Olenik (3), M. Brink (6), Röh, L. Brink (2), Mühlenbrock (2), Bergjürgen (1), Uphues (3), Bankwitz, Krause (4).

 


(Quelle: Peter Kasper, Trainer H2)

 

 

 
*Redaktionelle Aufbereitung: Peter Schulz*



» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier