24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News - Jugend


12.05.2013 - Jgd: Neue mB2 überrascht bei Turnier in Borken


Eine starke Leistung hat die neue, männliche B2-Jugend des HSC beim 43. Himmelfahrts-Turnier des TV Borken abgeliefert. Nach mitreißenden Auftritten stand am Ende ein überraschender Gesamt-Sieg für den 98er-Jungjahrgang, der durch die 3 Akteure Bankwitz, Kemper und Radas aus dem bisherigen B1-Team verstärkt wurde.

Zwei souveräne Erfolge gegen Hamborn-Neumühl (12:5) und Borken 2 (13:7) sorgten bereits für einen guten Start. Nachdem anschließend der zuvor stärker eingeschätzte TV Dülmen mit 11:1 abgefertigt worden war, waren Coach Hajo Bredeck und die mitgereisten Fans bereits sehr angetan vom starken Auftritt des Teams.

Nun wollten die Halterner mehr. Gegen den letztjährigen Bezirksliga-Vierten TV Brechten ging es um Platz 1 in der Gruppe und den damit verbundenen Final-Einzug. In einem hart umkämpften Spiel führte der HSC lange mit zwei Toren. Kurz vor Schluss gelang Brechten zwar noch der glückliche Ausgleich, aufgrund der klar besseren Tor-Differenz war der HSC aber verdient im Endspiel.

Hier warteten die Gastgeber vom TV Borken, die die Parallel-Gruppe überlegen gewonnen hatten. Der HSC hatte jedoch mittlerweile genügend Selbstvertrauen aufgebaut, um auch gegen dieses bewegliche Team bestehen zu können. Von Anfang an setzten die Halterner den Gegner mit einer offensiven Deckung und variablem Spiel im Angriff unter Druck.

Zur Halbzeit führten Justus Krause & Co. zwar nur knapp mit einem Tor, als dann aber Tim Brüggemann einen Siebenmeter entschärfte und der HSC im Gegenzug zum Tor-Erfolg kam, waren die Jungs nicht mehr aufzuhalten. Mit unbändigem Siegeswillen konnte der Vorsprung bis auf fünf Tore ausgebaut werden. Der Endstand von 11:8 bedeutete gleichzeitig den ersten Turnier-Sieg einer männlichen B-Jugend des HSC Haltern/Sythen in der langjährigen Geschichte dieses Traditions-Turniers.

HSC: Brüggemann, Radas; Alfs, Bankwitz, Beilfuß, Braun, Bredeck, Breitkreutz, Feldmann, Kemper, Krause, Lotfi, Mühlenbrock, Trost.


(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 13.05.13)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier