24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News - Jugend


01.11.2016 - Jgd: Spiel-Berichte vom WE (29./30.10.16)


KL -> mD1 - TV Gladbeck  18:14 (9:5)

Am letzten Sonntag trafen in der D-Jugend-Kreisliga zwei bisher noch ungeschlagene Mannschaften aufeinander. In einer hart umkämpften Spitzen-Spiel konnten die Seestädter verdient die Ober-Hand behalten.

Basis des Erfolges waren die sehr gute Abwehr-Arbeit und ein starker Torwart. Zunächst jedoch tat sich das Team des Trainer-Duos Gerd Baumeister und Tilmann Schiffer mit der offensiven Deckung der Gladbecker sehr schwer, so dass man in der Mitte des 1. Durchgangs mit 3:5 zurück lag. Ein famoser Zwischen-Spurt mit 6 Treffern in Folge führte dann jedoch zu einer beruhigenden Pausen-Führung. In der 2. Hälfte gelang es den Halternern unter hohem körperlichen Einsatz diesen Vorsprung entschlossen zu verteidigen.

Es spielten: Lenard Trost (Tor), Lukas Ahmann, Elias Bauer, Justus Berse, Lennart Brambrink, Johann Buschkamp, Tim Charfreitag, Paul Schulte, Maurice Thormann, Simon von der Heide und Hanno Wilken.

(Quelle: Edgar Trost, Co-Trainer mD1)


*


LL -> mB1 – Warendorfer SU  25:20 (10:8)

Nach der 3-wöchigen Herbst-Pause merkte man dem Team zu Beginn der Partie deutlich an, dass es erst wieder seinen Rhythmus finden musste. So geriet man durch unplatzierte Würfe aus dem Rückraum schnell mit 1:3 in Rückstand. Gestützt durch eine gute Deckungs-Arbeit einschließlich Torhüter kam der HSC dann langsam immer besser ins Spiel und ging in der 12. Minute erstmals mit 5:4 in Führung und konnte diese bis zum Seiten-Wechsel halten.

Auch in der zweiten Halbzeit dauerte es einige Minuten, bis sich der gewohnte Spiel-Fluss wieder einstellte. Der Ball lief dann deutlich schneller durch die eigenen Reihen und es wurden in verlässlicher Regelmäßigkeit durch Einzel-Aktionen und Kreis-Anspiele viele schöne Tore erzielt. Und weil die Abwehr sehr sicher stand, wurde der Vorsprung über 17:12 sogar auf 24:15 ausgebaut. Im Gefühl des sicheren Sieges wurde man dann jedoch allgemein ein wenig nachlässig und gestattete den Gästen noch einige unnötige Treffer, die aber nicht mehr als Ergebnis-Kosmetik darstellten. Insgesamt ist der 5-Tore-Erfolg aber als absolut verdient zu bezeichnen.

Es spielten: Christian Mudlaff, Tobias Spiekermann (2), Janne Krause (1), Fabio Zadrozny (2), Kalle Kemper (2), Frederik Mordhorst (6), Max Schmitt (5), Malcolm Thrun (1), Kevin Alfs (6), Jan Schmeling.

(Quelle: Dieter Bönninghoff, Trainer mB1)





*Redaktionelle Aufbereitung: Peter Schulz*



» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier