26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


18.08.2012 - Jgd: Berichte zu den WE-Spielen (15./16.09.12)


BezL: ASV Hamm - mC1  33:25 (16:12) 

Erneut ohne jede Chance!
   
Zumindest 40 Minuten konnte die mC1 im Auswärtsspiel beim Bundesliga-Nachwuchs des ASV Hamm gut mitspielen. Zwei schwache Phasen von jeweils 5 - 6 Minuten in beiden Halbzeiten aber reichten, um den Gegner entscheidend davon ziehen zu lassen.

Zunächst kam der HSC-Nachwuchs gut ins Spiel führte nach 5 Minuten mit 1:3. Doch dann übernahmen die Gastgeber mit ihrem individuell starken Rückraum sowie einem langen Kreisläufer mehr und mehr das Kommando und zogen auf 9:4 davon. Der HSC fing sich zwar noch einmal und kam auf 11:9 heran, doch zur Pause lagen die Gastgeber bereits mit vier  Toren vorne (16:12).

Den Beginn der zweiten Halbzeit verschlief der HSC dann völlig, so dass das Spiel nach weiteren 6 Minuten beim Stande von 21:13 im Prinzip entschieden war.

Positiv bleibt zu erwähnen, dass sich die Jungen diesmal nicht aufgaben und bis zum Schluss weiter kämpften, was sich im Ergebnis widerspiegelte. Insgesamt acht Spieler konnten sich in die Torschützen-Liste eintragen, eine Steigerung um 100% gegenüber der Vorwoche. Trotzdem: im Angriff fehlt die Kreativität und die Abstimmung der Aktionen. Es passieren einfach zu viele Fehlpässe und technische Fehler, die zumeist in einfache Gegenstoss-Tore für den Gegner münden. Daran wird zu arbeiten sein.

mC1: Tim Brüggemann; Dominik Alfs, Jan Beilfuß, Simon Braun, André Bredeck,  Jona Breitkreutz, Aaron Feldmann, Justus Krause,  Lukas Maschlanka, Marc Mühlenbrock und  Hendrik Trost.

(HaJo Bredeck, Trainer mC1)



KL: JSG Hattingen-Welper – mD1  18:26

Auch im zweiten Saisonspiel bleibt die Kreisliga-Mannschaft der m-D1 erfolgreich und schlägt hochverdient die JSG Hattingen-Welper in eigener Halle.

Nachdem bereits 6 Spieler 1.5h Kreisauswahl-Training in den Knochen und nur eine kurze Mittagspause hatten, musste der HSC am Samstag sein erstes Auswärtsspiel bestreiten. Die Jungs gingen von Anfang an hochkonzentriert und motiviert in dieses Spiel und liessen dem Gegner nicht den Hauch einer Chance.

Nach 15 Minuten führten die Seestädter bereits mit 11 Toren (15:4) und die stark beanspruchten KA-Spieler durften sich nun immer häufiger eine Auszeit gönnen. Bis zur HZ konnte ein sicherer 8-Tore-Vorsprung gehalten werden.

Nach der HZ fand die JSG allerdings ein wenig besser ins Spiel und konnte das Spiel ausgeglichen gestalten, allerdings gelang es ihnen nicht näher als auf 8 Tore heranzukommen. 

Insbesondere die Tor-Ausbeute aller Spieler zeigt, dass das im Training eingeübte auch umgesetzt werden konnte.  Jeder Spieler war in der Lage, in 1:1-Situationen torgefährlich zu agieren und erfolgreich zum Abschluss zu kommen.

Ein ebenfalls starker Leon Maschlanka im Tor, liess die Gegner so manches Mal verzweifeln.

Am Ende gab es noch Lob vom Schiedsrichter dem das schnelle und abwechslungsreiche Spiel der Halterner sehr gefallen hat.

(Stefan Krause, Trainer mD1)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier