28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


02.12.2012 - H1: HSC weiter in der Erfolgs-Spur


LL3: DJK Westf. Welper - HSC Haltern/Sythen 25:30 (14:15)

Der HSC Haltern-Sythen hat seine Sieges-Serie in der Handball-Landesliga 3 auch im schweren Auswärtsspiel in Welper am Sonntagabend fortgesetzt. „Das war die schwerste Aufgabe, die wir bislang hatten“, sagte HSC-Trainer Frank Mazur nach dem Spiel und atmete tief durch. Die Verhältnisse in Welper waren wie erwartet speziell. Die Halterner taten sich zu Beginn mit der düsteren Halle schwer, während die Gastgeber angepeitscht von ihren Fans aufdrehten und auf 9:5 wegzogen.

 

Auch die harte Gangart Welpers schmeckte dem HSC überhaupt nicht. Leidtragender war Stefan Redemann, der nach 15 Minuten mit Nasenbluten auf die Bank musste und fortan nur noch sporadisch eingesetzt werden konnte. Trotzdem kamen die Halterner nach und nach besser ins Spiel. Vor allem die Deckung stabilisierte sich. Zur Pause lag der HSC sogar schon knapp vorne (15:14).

 

In der zweiten Halbzeit spielten die Gäste dann ihre konditionelle Stärke aus. Die Mazur-Sieben setzte sich auf drei Tore ab und ließ auch in den Schluss-Minuten nichts mehr anbrennen – sehr zur Freude des Trainers: „Das zeigt auch die Moral der Truppe. Sie gewinnt nicht nur, wenn es gut läuft, sondern kann sich auch in den unangenehmen Situationen behaupten.“


Dank dieses Auswärtssiegs bleibt die Konstellation an der Tabellenspitze komfortabel: Der HSC Haltern hat weiterhin vier Punkte Vorsprung auf die Verfolger Westfalia Herne und TuS Bommern. Vor der kurzen Weihnachtspause stehen noch zwei Spiele auf dem Programm: Zunächst am kommenden Samstag zuhause gegen Herbede und 14. Dezember beim Lüner SV. (Jan Große Geldermann)

 

HSC: Haselmann, Siemes; Strotmann (2), Engberding (6), Redemann (1), Habbe (6), Mazur (7), Schrief (3), Schulte-Lünzum, L. Herrmann (5), T. Herrmann.


(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 02.12.12)



» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier