26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


28.05.2013 - Jgd: mC2 qualifiziert sich für die Kreisliga



Am vergangenen Wochenende stand für die mC2 die erste Qualifikations-Runde zur Kreisliga an. Die mC1 hatte ja schon vor einigen Wochen den Einzug in die Bezirksliga geschafft.

Es wurde mit 4 Teams im Modus Jeder-gegen-Jeden über 2x10 Minuten gespielt. Der HSC musste gegen den SuS Olfen, den TB Beckhausen und den Gastgeber VfL Marl-Hüls antreten.

Im ersten Spiel gegen Olfen begann das Team aus Haltern sehr zögerlich und agierte überaus nevös. Trotz vieler Fehlpässe, technischer Fehler im Angriff und einer ungewohnt durchwachsenen Torhüter-Leistung hielt die Mannschaft die körperlich starke Olfener Mannschaft konstant auf einem 2- Tore-Abstand. Man schaffte es aber nicht, diesen auszuweiten. Ganz im Gegenteil. Olfen wurde nochmal stärker und am Ende musste man leider mit einem 10:10 zufriden sein. In diesem Spiel war absolut mehr drin für den HSC.

In der 2. Begegnung traf man auf den TB Beckhausen. Es wurde schnell klar, dass der Gegner den Seestädtern nicht gefährlich werden konnte, die sich im Vergleich zum Auftakt-Match enorm steigern konnten. Beckhausen fand einfach keine Mittel gegen die gut gestaffelte 3-2-1 Deckung des HSC. Am Ende hieß es dann 11:5.

In der letzten Partie ging es dann gegen den VfL Hüls. Die Marler hatten bisher 2 Siege auf dem Konto und dabei sogar Olfen souverän geschlagen. Mindestens ein Unentschieden musste für die direkte Qualifikation erreicht werden, welche den Marlern bereits sicher war. Der HSC erwischte den besseren Start und ging bereits nach 2 Minuten mit 3:0 in Führung. Endlich glänzte auch Leon Maschlanka im Halterner Tor wieder und zeigte, was er drauf hat. Hüls stand sehr offen in der Deckung und der HSC nutzte das in vielen Fällen sehr gut aus. Auch konditionelle Vorteile sorgten in einem intenisv geführten Spiel dafür, dass die Halterner am Ende einen 13:8-Erfolg feiern durften und sich damit den Turnier-Sieg nebst der Qualifikation für die Kreisliga sichern konnten.

Herzlichen Glückwunsch !!

Es spielten: Leon Maschlanka, Janne Krause, Philipp Berg, Levin Burg, Oli Keller, Kevin Alfs, Stefan Frölich, Jan Schmeling, Nicolas Stöhr, Frede  Mordhorst, Julian Korte, Malcolm Thrun, Felix Bindrim.


(Stefan Korte, Trainer mC2)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier