26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


28.11.2013 - Jgd: Töns-Buben halten bei Top-Team gut mit


KK -> HSG Rauxel-S. – mE1 19:8  (10:2)

Am Samstag ging es für die Jung-Spieler des HSC nach Castrop. Bereits in den ersten Minuten zeigte sich der Gastgeber von seiner starken Seite und übernahm schnell in Führung.

 

Nach 15 Minuten stand es bereits 5:0 für den noch verlustpunktfreien Tabellen-Zweiten. Aber auch die Sythener hatten sehr viele Tor-Chancen. Leider wurden diese oft vom starken Torhüter gestoppt. Die anfänglich überforderte Abwehr des HSC verbesserte sich im Laufe der ersten Halbzeit erheblich. Das Zusammenspiel funktionierte immer besser und so kam es dann zwei Minuten vor Ende der ersten Halbzeit durch Lukas Heß endlich zum verdienten, 1. Tor! Direkt im Anschluss erzielte Paul Schulte den 2. Treffer für den HSC. Zur Halbzeit stand es dann 10:2 für die Rauxeler.

 

In der Pause tankten die Jungs vom HSC noch einmal richtig Kraft. Im 2. Durchgang spielte die mE1 von Anfang an deutlich besser. Nach sieben Minuten gelang Lukas Ahmann der Treffer zum 3:10. Paul Schulte konnte kurz darauf einen 7m-Wurf verwandeln. Trotz zahlreicher weiterer Chancen wurde der Anschluss leider verpasst. Wie schon in der ersten Halbzeit scheiterten die Spieler des HSC häufig am guten Keeper des Gastgebers oder aber die Würfe verfehlten knapp das Tor. Im weiteren Verlauf konnten Simon von der Heide, Elias Bauer und Lukas Ahmann noch weitere Tore erzielen. Insgesamt bot sich den Zuschauern eine abwechslungsreiche Partie, die Castrop letztlich mit 19:8 siegreich gestaltete.

 

Zu loben bleibt die grandiose Torwart-Leistung von Phillip Trippe während der gesamten Begegnung. Die anderen Akteure konnten sich mit zunehmender Spiel-Dauer deutlich steigern, was den Trainer sehr zuversichtlich auf die kommenden Aufgaben blicken lässt.

 

Es spielten: Phillip Trippe (Torwart), Elias Bauer, Ben Porst, Luke Porst, Paul Schulte, Lukas Ahmann, Lukas Heß, Simon von der Heide, Aaron Schmidt, Pascal Sopora.

 


(Quelle: Markus Töns, Trainer mE1)



» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier