26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


25.08.2014 - H1: Mazur gewinnt 'testweise' tolle Erkenntnisse



Zu Beginn eines anstrengenden Wochenendes traten Markus Engberding (Mitte) und Co. zu einem Test-Spiel gegen die PSV RE II an. (Foto: Manfred Rimkus)
Das prall gefüllte Wochenende des HSC Haltern/Sythen mit zwei Test-Spielen und einem Turnier war aus Sicht des Trainers ein voller Erfolg. "Ich habe tolle Erkenntnisse gewonnen", sagte Frank Mazur.

HSC - PSV RE 2 32:29

Am Samstag-Mittag war zunächst Landesligist PSV Recklinghausen II zu Gast in der Dreifach-Halle. Ohne die Stamm-Kräfte Alex Mazur, Lars Herrmann, Julian Schrief und Stefan Redemann zeigten die Halterner eine starke Leistung. Besonders angetan war Trainer Frank Mazur von Leon Schellhase und Tim Strotmann im Rückraum: "Die beiden haben das toll gemacht und sind im Moment mehr als nur eine Alternative auf dieser Position." Dass seine Mannschaft zwischenzeitlich etwas den Faden verlor, konnte Mazur verkraften. Am Ende stand gegen einen guten Gegner ein verdienter Sieg. Einziger Wermuts-Tropfen: die Verletzung Markus Engberdings, der anschließend am Wochenende nicht mehr auflaufen konnte.

-

HSG Schalke 04/96  - HSC 23:27

Auch im zweiten Spiel am Samstag konnten die Halterner überzeugen. "Schalke ist ein richtig guter Landesligist mit starken Neu-Zugängen. Dafür haben meine Jungs das sehr ordentlich gemacht", sagte Mazur, der eigentlich mit einem kleinen körperlichen Einbruch gerechnet hatte, doch konditionell scheinen die Halterner sehr gut drauf zu sein.

-

Turnier in Kinderhaus

Diesen Eindruck bestätigte auch das Turnier am Sonntag in Münster-Kinderhaus. Der HSC trat nur mit fünf Spielern aus dem Stamm-Kader der vergangenen Saison an, Unterstützung kam aus der zweiten Mannschaft. "Auch diese Jungs haben ihre Sache toll gemacht", sagte Mazur, der sich auf gute Alternativen im Bezirksliga-Team freuen kann.

Am Ende sicherte sich der HSC in den drei Spielen über je 2 x 20 Minuten sogar den Turnier-Sieg. Klaren Erfolgen gegen die Verbandsligisten TV Bohmte (21:8) und HSG Osnabrück (22:16) folgte im letzten Spiel ein 21:20 gegen Gastgeber Kinderhaus (Landesliga).

Nun steht erst einmal Erholung auf dem Programm. Doch zum Wochenende hin will Mazur das Training wieder anziehen. (Jan Große-Geldermann)


(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 24.08.2014)



» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier