26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


10.04.2015 - H1: HSC reist zum Keller-Kind


VL2 -> HSV Plettenberg/Werdohl - HSC Haltern/Sythen  (Sa. 19.30 Uhr, Sport-Halle Albert-Schweitzer-Straße 4, 58840 Plettenberg)

Nach dreiwöchiger Spiel-Pause beginnt der Saison-Endspurt für die Verbandsliga-Handballer des HSC am Samstag-Abend beim vom Abstieg bedrohten HSV Plettenberg/Werdohl. Die Voraussetzungen sind allerdings so schlecht wie lange nicht mehr.

In den vergangenen drei Wochen konnte der HSC ganze zweimal trainieren – und das in schmaler Besetzung. Am Mittwoch und Donnerstag begrüßte Trainer Frank Mazur jeweils nur sechs Spieler aus seinem Stamm-Kader.

Auch am Samstag sieht es mau aus. Die Herrmann-Zwillinge Lars und Timo werden auf jeden Fall fehlen. Bei Trainer-Sohn Alex Mazur reicht es maximal für einen Kurz-Einsatz. Auch Markus Engberding und Tim Strotmann sind nach drei Wochen komplett ohne Training ganz sicher nicht top-fit. Frage-Zeichen stehen noch hinter den angeschlagenen Daniel Lüger und Julian Schrief. So werden auf jeden Fall zwei Akteure der spielfreien zweiten Mannschaft in den Kader rücken.

Frank Mazur sieht die Situation nüchtern: „Ich glaube kaum, dass wir in dieser Besetzung ein Feuerwerk abbrennen werden. Aber die Jungs werden sich am Riemen reißen müssen, denn für Plettenberg geht es noch ums nackte Überleben.“ (Jan Große-Geldermann)


(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 10.04.2015)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier