26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


08.09.2015 - Damen1: Trotz Personal-Not gut mitgehalten


BezL5 (F) -> TV Wattenscheid 09 - HSC Haltern/Sythen 19:15 (8:8)

Die Halterner Frauen waren trotz ihrer Auftakt-Niederlage in Wattenscheid nicht unzufrieden.

Die Voraussetzungen waren schlecht, Trainer Benedikt Hofbauer konnte nur auf sieben wirklich fitte Spielerinnen zurückgreifen. Maren Schriewer und Rieke Brünger setzten sich zwar auf die Bank, befinden sich nach schweren Verletzungen aber eigentlich noch im Aufbau-Training. „Angesichts dieser Probleme haben die Mädels eine tolle Leistung gezeigt. Hut ab“, sagte Hofbauer, der auf eine aggressive Deckung und viel Lauf-Arbeit setzte. So stellten die Halternerinnen Wattenscheid 45 Minuten lang vor große Probleme. Zur Pause stand es 8:8, eine Viertel-Stunde vor Schluss 12:12.

Doch dann ging dem HSC ein wenig die Kraft aus und die Gastgeberinnen, die mit 14 Spielerinnen antraten, zogen auf 18:13 davon. Der Frust hielt sich bei Hofbauer und Co. aber in Grenzen. „Mit dieser Leistung kann man arbeiten“, betonte der Coach. „Trotz der Niederlage nehmen wir Schwung mit in das Derby am nächsten Spieltag gegen Dorsten.“ Dann soll auch der Kader wieder größer sein. (Jan Große-Geldermann)

HSC: Stutzke; Peters (1), Eirich (4), Wortmann (1), Riekötter (2), L. Schmitz-Linneweber (3), Klüsener (4), Schriewer, Brünger.


(Auszug aus Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 07.09.2015)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier