26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


21.03.2017 - Jgd: Spiel-Berichte vom WE (18./19.03.17)


KL -> mD1 - SV Westerholt  30:3

Die männliche D1-Jugend des HSC kam am finalen Spieltag zu einem überaus souveränen Heim-Erfolg.

In dem ungleichen Spiel des Zweiten gegen den Letzten konnten die Seestädter vom Anpfiff an 17 Treffer in Folge erzielen, bevor dem Gast das erste Erfolgs-Erlebnis vergönnt war. Diese Dominanz setzte sich auch in der zweiten Halbzeit fort. Hier bot sich für Trainer Tilmann Sciffer eine gute Gelegenheit, allen Spielern möglichst viel Einsatz-Zeit zu geben, wodurch das gesamte Team zu Tor-Erfolgen kam. Durch den daraus resultierenden Sieg verteidigte man die bisher makellose Heim-Bilanz. In der End-Abrechnung erreichte das Team einen tollen zweiten Platz und darf sich nun "Vize-Kreismeister" nennen!

Es spielten: Lenard Trost (Tor); Lukas Ahmann, Elias Bauer, Justus Berse, Lennart Brambrink, Johann Buschkamp, Tim Charfreitag, Paul Schulte, Pascal Sopora, Maurice Thormann, Simon von der Heide, Hanno Wilken.

(Quelle: Edgar Trost, Co-Trainer mD1)


*


KL -> TuS Ickern - wB  18:19 (8:7)

Letzten Samstag musste die weibliche B-Jugend des HSC beim Tabellen-Fünften aus Castrop-Rauxel antreten.

In dem Bewusstsein, dass Hinspiel nur mühevoll mit 16:13 gewonnen zu haben, gingen die Halternerinnen von Anfang an konzentriert zu Werke. Mit Anna Schulte und Carmen Cantarella aus der C-Jugend verstärkt, führte man schnell mit 0:3. Dann aber wurden die Ickerner Mädchen wach und schafften durch schön herausgespielte Tempo-Gegenstöße zunächst ein 4:4 und zur Pause sogar eine 8:7-Führung.

Im 2. Durchgang konnte sich keine der beiden Mannschaften mit mehr als 2 Toren absetzen. Allerdings war jetzt Carla Mühlenbrock auf HSC-Seite mit von der Partie. Durch ihre Umsicht im Spiel-Aufbau, eine abschluss-starke Jona Peters sowie eine souveräne Nurserra Özer zwischen den Pfosten zusammen mit der kämpferisch vorbildlichen Merit Trost gelang es letztlich, einen knappen, aber nicht unverdienten 18:19-Sieg einzufahren.

Es spielten:Nurserra Özer (Tor); Jona Peters (10), Nele Breuer, Carmen Cantarella (2), Samira Bäcker (1), Luca Piepel (1), Alina Gernemann, Anna Schulte (1), Merit Trost (1), Carla Mühlenbrock (2).

(Quelle: Marion Peters, Trainerin wB)




*Redaktionelle Aufbereitung: Peter Schulz*



» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier