26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News - Herren


11.05.2014 - H1: HSC beendet die Saison siegreich


VL2 -> HSC Haltern/Sythen - TuS Ferndorf 2  35:27 (17:13)

Die Handballer des HSC haben sich mit einem Sieg von ihren Fans verabschiedet. Im letzten Saison-Spiel schlugen sie den TuS Ferndorf 2 am Samstag-Abend mit 35:27. Aus der Meisterschaft wurde aber wie erwartet nichts.

Spitzenreiter HSE Hamm tat sich in Telgte schwerer als erwartet, siegte aber letztlich souverän mit 35:29 (15:13). Die Ereignisse in Telgte interessierten die Halterner Verantwortlichen aber ohnehin nur am Rande. Niemand glaubte ernsthaft an die Sensation. Stattdessen wollte die Mannschaft sich selbst für eine starke Saison feiern, die für den Aufsteiger mit der Vize-Titel endete.

Zunächst einmal kam bei der Verabschiedung von Christian Drüppel aber ein bisschen Wehmut auf. Die Mannschaft schenkte ihm ein Buch mit Bildern aus den vergangenen beiden Spielzeiten. Da wurde selbst der "Drüpp" weich. "Ich hatte schon einen Kloß im Hals und musste erstmal eine rauchen gehen", sagte er später.

Das Spiel selbst ist schnell erzählt: Der HSC hatte mal wieder mit Personal-Sorgen zu kämpfen. Timo Herrmann fiel kurzfristig aus und fehlte genauso wie Drüppel, der am Mittwoch an der Schulter operiert wird, und Lukas Schulte-Lünzum. Zudem blieb Alex Mazur, der unter der Woche krank war, zunächst auf der Bank. Trotzdem setzte sich der HSC souverän durch. Entscheidenden Anteil daran hatten die starken Torhüter Daniel Lüger und Rico Robert. Und als Ferndorf zu Beginn der zweiten Hälfte auf ein Tor verkürzte, war Alex Mazur da und entschied die Partie mit vier Toren in Folge zum 26:20.

"Ein toller Abschluss einer tollen Saison", sagte Trainer Frank Mazur, der seinem Team nun erstmal bis Mitte Juni frei gibt, ehe die Vorbereitung auf die neue Spielzeit beginnt. (Jan Große-Geldermann)

HSC:
Lüger, Robert, L. Herrmann (4),J. Schrief (7/2), Engberding (4), Redemann, Scherer (5), Richter (4), Mazur (10/2), Schellhase (1), Janotta.


(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 11.05.14)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier