28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News - Herren


17.11.2014 - H1: Mazur-Team hat in Riemke das Glück des Tüchtigen



Lukas Schulte-Lünzum sorgte mit seiner starken Abwehrleistung in der zweiten Halbzeit für die Wende zugunsten des
HSC. (Foto: Schulte-Lünzum)
VL2 -> SV Teutonia Riemke - HSC Haltern/Sythen  27:28 (14:13)

Die Heim-Niederlage gegen Hattingen ist vergessen. In Riemke ist der HSC am Samstag mit einem hart erarbeiteten Sieg in die Erfolgs-Spur zurückgekehrt.

HSC-Trainer Frank Mazur gestand: „Es war ein Spiel auf Augen-Höhe. Wenn Riemke gewonnen hätte, hätten wir uns auch nicht beschweren können.“ Doch am Ende jubelten Mazur und sein HSC, und das hatte mehrere Gründe.

Die Halterner begannen in der Deckung hochkonzentriert und ging schnell mit 3:0 in Führung. Später hieß es 5:2 und 6:3 für die Gäste, die aber dann zwischenzeitlich den Faden verloren. Ab der 20. Minute gewann Riemke die Oberhand und erspielte sich bis zur Pause eine 14:13-Führung.

Als die nach dem Seiten-Wechsel auf 17:14 anwuchs, zog Frank Mazur die Not-Bremse: „Unsere Deckung funktionierte nicht mehr. Da habe ich es mit einem kompletten Wechsel probiert. Für Markus Engberding und seinen Sohn Alex schickte er Kai Westphal und Lukas Schulte-Lünzum ins Zentrum und traf damit ins Schwarze.

Die HSC-Deckung stand fortan wieder sicher und Kai Westphal setzte auch noch vorne die entscheidenden Akzente. So ging man in der 52. Minute erstmals wieder mit 25:24 in Führung. Das Geschehen wogte anschließend hin und her. Keines der beiden Teams konnte sich mehr absetzen und fünf Sekunden vor Schluss sicherte Alex Mazur den Gästen mit dem Tor zum 28:27 schließlich das glücklichere Ende.

HSC: Robert, Lüger; Mazur (6), T. Hermann (1), L. Hermann (2), P. Schrief, Schulte-Lünzum (1), Westphal (5/1), Scherer (4), Richter (1/1), J. Schrief (4), Strotmann (1), Engberding (3).


(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 16.11.14)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier