26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News - Jugend


13.05.2013 - Jgd: mB1 verpasst 1. Chance zum OL-Entrée hauchdünn


Die noch aktuelle männliche B1-Jugend des HSC hat sich im Endrunden-Turnier des ausrichtenden Handballkreises „Hellweg" als Zweiter eine weitere Chance zur Oberliga-Qualifikation gesichert.

Im Handball-Leistungszentrum Ahlen mussten die HSC-Jungen gegen die spielstarken Mannschaften JSG Ahlen, VfL Eintracht Hagen und JSG Menden-Sauerland „Wölfe“ antreten. Durch eine engagierte Abwehr-Leistung, schnelle Gegenstöße und gelungene Konzeptionen im Angriff spielten die Halterner insgesamt ein hervorragendes Turnier.

So konnten sie im ersten Spiel gegen den Vize-Westfalenmeister Ahlen, der sich weitgehend aus Spielern der Westfalen-Auswahl zusammensetzt, wider Erwarten ein 19:19 herausholen. Nach zunächst ausgeglichenem Verlauf setzten sich die Gastgeber bis etwa 10 Minuten vor Spielende mit einem 4-Tore-Vorsprung ab. In einem starken Endspurt drehten unsere Jugendlichen jedoch die Partie und gingen sogar mit einem Treffer in Führung. Ein – durchaus wohlwollend - zugesprochener Siebenmeter in letzter Sekunde rettete den Ahlenern zumindest einen Punkt.

Das zweite Spiel gewann unsere B-Jugend dann vergleichsweise souverän mit 25:21 gegen die erst kürzlich gegründete Spiel-Gemeinschaft der sehr guten Handball-Vereine aus Menden und Schwitten.

Die letzte Begegnung gegen den Nachwuchs des Drittligisten VfL Eintracht Hagen hatte für den HSC auch noch Relevanz hinsichtlich einer möglichen, nächsten Qualifikationsrunde, da man mit einem Sieg punktgleich zum Ahlener Team aufschließen konnte. Dementsprechend engagiert und auch selbstbewusst gingen unsere Jungen in dieses Match und gewannen es gar mit 32:20!

Das nun fällige Siebenmeter-Werfen um den Turnier-Sieg entschied dann leider Ahlen für sich, was aber nicht die tolle Leistung und Stimmung in der Halterner Mannschaft trübte. Denn schließlich hat sich letztlich der große Favorit auf den direkten Einzug in die Oberliga durchgesetzt. Die beiden Trainer Edgar Boer und Bernd Kruth sind bisher sehr zufrieden mit der Einstellung und den Leistungen ihrer Spieler, haben aber noch weiteres Entwicklungspotenzial in der Mannschaft erkannt.

Für unsere Jugend bedeutet der zweite Platz nun immerhin die Chance, sich das ersehnte Oberliga-Ticket am 26. Mai bei einem neuerlichen Qualifikations-Turnier in Schalksmühle zu sichern. Auf jeden Fall kann man dort wertvolle Erfahrungen gegen andere starke Mannschaften des Handball-Verbandes Westfalen sammeln.

Es spielten: Birk Albrecht, Rasmus Bankwitz, Niklas Breuer, Jan-Hendrik Frisch, Maurice Glatz, Eric Kemper, Jan-Bernd Kruth, Alexander Radas, Lukas Schrief, David Spiekermann, Mats Stotten.

(Inhaltliche Quelle: Bernd Kruth, Trainer / Redaktionelle Umsetzung: Peter Schulz)


Ergebnisse und Tabelle des 1. OL-Qualifikations-Turniers der mB


» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier