28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News - Jugend


11.11.2015 - Jgd: Berichte zu den WE-Spielen (07./08.11.15)



Hielt seinen Kasten für die mE2 prima sauber: Jan Albrecht. (Foto. Privat)

LL -> mB1 – TV Verl  28:29 (10:19)

Die mB1 hatte am Wochenende den unmittelbaren Tabellen-Nachbarn aus Ost-Westfalen zu Gast. Aufgrund von Verletzungen fehlten den Halternern zwar einige Spieler, doch dank der Unterstützung durch die B2 konnte man zumindest mit einem kompletten Kader antreten.

In der ersten Halbzeit fand jedoch die Deckung überhaupt keine Einstellung zum Gegner. Dieser konnte immer wieder fast ungehindert aus allen Positionen Treffer erzielen und lag zur Pause nahezu uneinholbar mit 10:19 in Führung.

In Durchgang zwei erlebte man dann eine ganz andere HSC-Mannschaft. Die Deckung stand jetzt gewohnt sicher und im Angriff kämpfte man sich mit großem Einsatz immer näher heran. Trotz starker 18:10 Tore nach Wieder-Anpfiff reichte es aber nicht mehr zu einem Punkt-Gewinn. Die verschlafene 1. Hälfte erwies sich letzlich als zu hohe Hypothek.

Bleibt zu hoffen, dass man in den nächsten Spielen wieder von Beginn an wesentlich konzentrierter zu Werke geht, um wieder für einen Sieg infrage zu kommen.

(Quelle: Dieter Bönninghoff, Trainer mB1)

*

KK -> mE2 - VfL Hüls  24:6 (9:3)

Nach der lehrreichen Niederlage vor zwei Wochen beim Tabellen-Führer in Westerholt war es für die Mannschaft von Markus und Katrin Töns wichtig, wieder in die Erfolgs-Spur zurückzukehren. Allerdings dauerte es ein wenig, ehe die HSC-Jüngsten sich den Tabellen-Letzten zurechtgelegt hatten. Bis zur 14. Minute war der Gast in der Verteidigung konzentriert und hielt gut mit. Beim Stand von gerade einmal 3:2 deutete alles auf eine tor-arme Begegnung hin. Doch im Schluss-Spurt zogen die Halterner über 6:2 (17.) bis zur Pause bereits auf 9:3 davon.

Nach dem Seiten-Wechsel gelang es dem Team dann immer öfter, Bälle abzufangen und Tempo-Gegenstöße überwiegend erfolgreich abzuschließen. „Jeder Spieler hat seine Chance gesucht und auf's Tor geworfen. Alle waren hellwach und mit großem Eifer dabei.“, freute sich das Trainer-Team über die vielen zielstrebigen Abschlüsse ihrer Schützlinge gegen einen starken Gäste-Torwart.

So entwickelte sich immer mehr ein Spiel auf 1 Tor. Die weiteren Zwischenstände lauteten: 11:3 (24.), 17:4 (32.) und 21:5 (37.). Mit Abpfiff brandete ob des überdeutlichen Erfolges großer Jubel in der Halle auf.

Im nächsten Heim-Spiel am 29. November tritt der VfL Gladbeck im Schul-Zentrum an. Natürlich will der HSC natürlich auch dieses Spiel wieder gewinnen, um seine Spitzen-Position als aktueller Tabellen-Zweiter zu behaupten. Anwurf ist  am Sonntag-Morgen bereits um 9.30 Uhr.

Am Ball waren diesmal: Jan Albrecht; Paul Duwenbeck, Julian Braun, Johannes Trippe, Adrian Quadt, Lauritz Makowka, Justus Albrink, Jonas Büser, Luke Rollenbeck, Johannes Fuisting.

(Quelle: Markus Töns, Trainer mE2)

*

KL -> SG Linden-Dahlhausen - wC  9:26

Am Sonntag-Nachmittag spielte die weibliche C-Jugend des HSC in Best-Besetzung beim Tabellen-Fünften.

Schon nach wenigen Minuten stand bei einer 7:1-Führung fest, dass die Halterner den Sieg nach Hause holen würden. In der 2. Halbzeit ließ man in seinem Eifer nicht nach. Konsequent setzte man die im Training einstudierten Spielzüge und auch das Abwehr-Verhalten um. Außerdem liefen Antonia Grüning im Tor und Jona Peters als Spiel-Macherin zu ihrer Hoch-Form auf. Der hohe Auswärts-Sieg war zu keiner Phase der Partie Spiels gefährdet. Am Ende konnte sich sogar Neu-Zugang Elisa Kruth in die Torschützen-Liste eintragen.

Es spielten: Nurserra Özer; Luisa Korte (4), Nele Breuer (2), Charlene Ebbert (5), Teresa Schiffeer, Jessica Eirich (5), Carmen Cantarella, Kim Heisterkamp, Jona Peters (8), Jana Fridag, Elisa Kruth (1), Luca Piepel, Merit Trost (1), Antonia Grüning.


(Quelle: Marion Peters, Trainerin wC)




 
*Redaktionelle Aufbereitung: Peter Schulz*



» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier