TuS Haltern

  • Gegründet 1882

  • 1917 erstmals Feld-Handball in Deutschland

  • Erstmals Feld-Handball in Haltern 1928 beim TV Haltern

  • 1937 Zusammenschluss des TV Haltern und des VfK Haltern zum TuS Haltern

  • 1938 / 39 wurde die A-Jugend Westfalen-Meister im Feld-Handball

  • Seit Anfang der 60-er Jahre auch Hallen-Handball in Haltern

  • 1968 / 69 Einstieg von Rainer Zurlinden als Jugend-Trainer im TuS Haltern (D-Jugend), seit 1966 als Sport-Lehrer am Gymnasium Haltern mit Aufbau des Schul-Handballs;

  • Grundstein-Legung für spätere Erfolge

  • 1976 letzte Feld-Handball-Saison in der Bezirksklasse

  • Von 1976 - 78 wurde die männliche B-Jugend 3. Mal hintereinander Westfalen-Meister

  • 1977 Eingliederung der Handball-Abteilung in die HSG 77 Haltern-Sythen

TuS Sythen

  • Gegründet 1923

  • 1917 erstmals Feld-Handball in Deutschland

  • Erstmals Feld-Handball in Sythen 1932

  • Nach dem 2. Weltkrieg Feld-Handball von 1946 - 1976

  • Seit 1962 auch Hallen-Handball in Sythen

  • 1975 TuS Sythen Westfalen-Meister im Feld-Handball (der letzte deutsche Meister wurde jedoch schon 1973 ermittelt)

  • 1976 letzte Feld-Handball-Saison in der Oberliga

  • 1977 Eingliederung der Handball-Abteilung in die HSG 77 Haltern-Sythen

DER URSPRUNG DES HANDBALL-SPORTS IN HALTERN + SYTHEN

WESENTLICHE GRueNDE FueR DIE ZUSAMMENLEGUNG

  • Oberliga-Team in Sythen ohne grossen Nachwuchs

  • Bezirksklassen-Mannschaft in Haltern mit verheissungsvollem Nachwuchs

  • Hallen-Handball als Zukunft und eine entsprechende Halle am Schulzentrum in Haltern

  • Empfehlung zum Zusammenschluss vom damaligen Bundes-Trainer Vlado Stenzel, der durch einen Zufall Kontakt zu den Offiziellen hatte (damalige 1. Vorsitzende der Stamm-Vereine: Ernst-August Schmale und Hans Möllers)

Die HSG 77 Haltern-Sythen startete folglich mit der 1. Mannschaft in der Oberliga und der 2. Mannschaft in der Bezirksliga. Der 1. Abteilungsleiter der HSG war Hans Möllers. Die Stamm-Vereine blieben der TuS Haltern und der TuS Sythen.

DIE CHRONIK DES 1. HERREN-TEAMS
IN DER HSG UND SPaeTER IM HSC

NACH DEM UNGLAUBLICHEN GEWINN DER DEUTSCHEN VIZE-MEISTERSCHAFT
DER MaeNNLICHEN B-JUGEND 1978 UNTER RUDI THIEMANN
(VIELE SPIELER BILDETEN DAS SPaeTERE GERueST DER 1. HERREN)

DIE CHRONIK DES HANDBALL-SPORT-CLUB
HALTERN-SYTHEN VON 1992 E. V.