kein GME-Cup in 2020

In 2020 am 05.01. findet bekanntlich der GME-Cup aus organisatorischen Gründen nach 2018 erneut nicht statt. Titelverteidiger und Oberligist FC Schalke 04 kann den Titel aus dem letzten Jahr also frühestens in einem Jahr verteidigen. In der dann hoffentlich 22. Auflage dieses Traditionsturniers in der Seestadt.

Was liegt da näher als mit unserer H1 bei einem anderen Traditionsturnier ganz anderer Größenordnung vorbei zu schauen. Das Dreikönigsturnier in Havixbeck geht über 1 Woche und bietet in allen Altersklassen Turniersport an. Und dass schon doppelt so oft wie der GME-Cup 💪.

Am Samstag 04.01. in der Baumberg-Sporthalle warten 2 Landesligisten, der Gastgeber und eine Studenten-Mannschaft auf den OL-Aufsteiger. Die Frage des Favoriten stellt man da nicht.

Vielmehr gilt es auch Danke zu sagen nach Havixbeck. Nicht nur wegen Max und Johannes. Der Fanclub der beiden aus Havixbeck bereichert seit September lautstark unsere Heimspiele 👍.

Und so ganz nebenbei freut sich der HSC auf die nun offizielle Rückkehr von Tim Strotmann. Hoffentlich schon in Havixbeck, damit er zum ersten Ligaspiel wieder Anschluss gefunden hat.


7 Ansichten