Maennliche A-Jugend 2021/2022 (Qualifikation)

In die Saison 21/22 startet die neu formierte männliche A Jugend, gemeinsam mit Ihrem neuen Trainergespann Eduard Cojanu und Torsten Runne.

Mit den Lockerungen der Pandemie – Regeln im Mannschaftssport kann nun endlich, nach sehr langer Zeit, nicht nur mit dem Lieblingssport sondern auch mit der Vorbereitung begonnen werden.

Das wird für die Jungs eine Herausforderung werden. Das Team muss sich zu einer homogenen Mannschaft formen, und sich daran erinnern wie viel Spaß Ihnen Handball macht. An der Fitness wird schon fleißig gearbeitet, ist diese wiederhergestellt kommen die Trainingskonzepte dazu.

Das Trainerteam ist sehr zuversichtlich das beides, trotz der kurzen Vorbereitungszeit, bis zum Saisonanfang gelingen wird.

Offen ist noch die Staffeleinteilung und somit weiß niemand welchem Gegner man auf dem Spielfeld gegenüber stehen wird.

„Ein Saisonziel kann unter der langen Spielpause und einigen Ungewissheiten nicht ausgegeben werden, ist aber in dieser ungewöhnlichen Zeit auch zweitrangig. Wir verarbeiten es wie es kommt und freuen uns endlich wieder mit den Jungs in der Halle zu sein.“ Ist sich das Trainergespann einig.

Wie sagte schon Henry Ford?

„Zusammenkommen ist ein Beginn

Zusammenbleiben ein Fortschritt

Zusammenarbeiten ein Erfolg“

 

Genau das ist das Ziel in dieser Saison

DSC_1163.JPG