24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


05.08.2012 - H1: HSC in guter Früh-Form - Sieg bei PSV RE!



Frank Habbe (l.) bestritt mit dem HSC gegen Eintracht Recklinghausen das erste Spiel der Vorbereitung. (Foto Schulte-Lünzum)
PSV R’hausen - H1 24:31
Auch im zweiten Testspiel der Saison-Vorbereitung hat der Handball-Landesligist HSC Haltern-Sythen einen guten Eindruck hinterlassen. Bei der PSV Recklinghausen gewann die Mazur-Sieben am Sonntag-Nachmittag mit 31:24.

Nach nur wenigen Tagen in der Halle und mit dem Ball in den Händen präsentierten sich die Halterner schon erstaunlich sicher. „Wir sind ein hohes Tempo gegangen und haben verhältnismäßig wenige Fehler gemacht. Außerdem war die Deckungsarbeit ganz stark“, lobte Trainer Frank Mazur, der bis auf den verletzten Benjamin Schrief und die urlaubenden Ludger Homeyer und Timo Hermann alle Spieler einsetzen konnte.

Den Gastgebern steckten dagegen die harten Einheiten während des Trainingslagers am Wochenende in den Knochen. Vor allem in der Anfangsphase lief der Verbandsligist nur hinterher und lag nach schnell mit 4:15 hinten.

Anschließend wechselte Mazur munter durch. Dadurch ging der Spielfluss etwas verloren und Recklinghausen kam wieder heran. Mitte der zweiten Halbzeit schien sogar beim Stand von 22:18 aus HSC-Sicht der Ausgleich möglich zu sein, doch mit der ersten Sieben setzten sich die Halterner zum Ende hin wieder deutlich ab.

„Man hat heute gesehen, dass wir schon wieder ein paar Schritte weiter sind als noch am Donnerstag im ersten Testspiel. Es macht im Moment viel Freude mit den Jungs, die voll durchziehen, zu arbeiten“, sagte Mazur, dessen Team am kommenden Wochenende gleich wieder zweimal testet. (Jan Große-Geldermann)

(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 05.08.12)



H1 - HSC Eintracht RE 31:34 (18:13)


Die Handballer des HSC Haltern-Sythen haben am Donnerstag-Abend ihr erstes Testspiel der Saison-Vorbereitung bestritten. Das 31:34 gegen den Verbandsligisten Eintracht Recklinghausen war für Coach Frank Mazur aber keine große Sache.

Die Gastgeber sind erst seit einigen Wochen im Training und haben nur selten den Ball in der Hand gehabt. Das Match gegen den Verbandsligisten sollte nur eine Abwechslung vom Konditions-Training sein. Frank Mazur hatte sein Team sogar noch vor dem Anpfiff zu einer einstündigen Lauf-Einheit in die Halle geholt. Zudem fehlten neben Felix Albers noch einige weitere Spieler, auf die Mazur in der kommenden Saison bauen will.

Der Trainer hatte auch Verständnis dafür, dass der Ball noch nicht lief: „Wir haben für die Abwehr und schon gar nicht für die Offensive irgendwelche Spielzüge und Bewegungsabläufe ausprobiert. Ich war mehr oder weniger froh, dass meine Jungs den Ball gefangen haben.“

Zur Pause lagen die Halterner mit 18:13 vorne. Die schweren Beine wurde im zweiten Durchgang größer und so drehte RE das Spiel. An den großen Zielen, die Mazur hat, änderte die Niederlage aber nichts: „Wir wollen auf jeden Fall aufsteigen. Dafür sind wir stark genug.“

Den nächsten Test gibt es für den HSC Haltern-Sythen schon am Sonntag um 14 Uhr. Dann tritt die Mazur-Sieben beim Verbandsligisten PSV Recklinghausen in der Halle der Gesamtschule Nord an. (Ralf Weihrauch)

(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 03.08.12)

Einige Änderungen zum Spielverlauf mussten vorgenommen werden, da sie von der HZ falsch dargestellt wurden.


» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier