24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


10.11.2014 - H1: Der Heim-Nimbus ist futsch



Ausgerutscht: Jan Richter und der HSC leisteten sich gegen Hattingen eine schwache Vorstellung und verloren
letztlich verdient. (Foto: Rimkus)
VL2 -> HSC Haltern/Sythen - TuS Hattingen  27:30 (15:16)

Frank Mazur hatte gewarnt. Doch das, was dann gegen den TuS Hattingen am Samstag kam, das hatte der Trainer des HSC auch nicht erwartet. Sein Team zeigte die bislang wohl schlechteste Saison-Leistung und verlor völlig verdient.

Offensive Deckung und Tempo-Gegenstöße − für diese taktische Grund-Ausrichtung waren die Hattinger bekannt, und die Halterner spielten den Gästen genau in diese Karte. Eine Unzahl von technischen Fehlern und Ball-Verlusten lud Hattingen geradezu ein, über Gegenstöße zu leichten Toren zu kommen.

In der ersten Halbzeit hielt sich das Unheil zumindest ergebnis-technisch noch in Grenzen. Als es mit einem 15:16 in die Kabinen ging, dachten die Zuschauer noch, dass es so nicht weitergehen könne. Doch es konnte. (Andreas Leistner)

HSC: Lüger, Robert; Scherer (2), T. Hermann (1), L. Hermann (3), Schulte-Lünzum, Engberding, J. Schrief (7), Schellhase, P. Schrief, Richter (3), Strotmann (5), Mazur (6).


(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 09.11.14)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier