24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News - Herren


19.02.2013 - H1: Kader-Planungen sehr weit fortgeschritten



Daniel Lüger (24) wechselt vom Lüner SV zum HSC
Die Verantwortlichen des HSC Haltern-Sythen e.V. haben seit Weihnachten viele Gespräche geführt. Angesichts der sportlichen Situation der Herren 1 fanden diese natürlich fast immer in angenehmer Atmosphäre statt. Alle Spieler wollen gerne weitermachen. Und weitere junge Perspektiv-Spieler drängen aus der eigenen und umliegenden erfolgreichen Jugend-Mannschaften nach.

Um den Herausforderungen der -hoffentlich- Verbandsliga erfolgreich begegnen zu können, will die sportliche Leitung von Vorstand und Mannschaft gezielte Verstärkungen an den Verein binden. Gleichzeitig sollen die jungen Spieler behutsam an das noch höhere Niveau der Verbandsliga herangeführt werden, damit sie schon in wenigen Jahren dort die Hauptverantwortung übernehmen können.

Einem großen Wunsch der Trainer konnte sehr schnell entsprochen werden. Einer der Leistungsträger des Liga-Konkurrenten Lüner SV wechselt mit seinem Mannschaftskameraden und Kapitän in die Seestadt. Torwart Daniel Lüger (s. Bild oben) und Kreisläufer Jan Richter (s. Bild rechts)
suchen die neue sportliche Herausforderung und sollen die Qualität des Kaders weiter steigern.

Aufgrund der beruflichen Veränderung bei Ron Giera besteht auf der TW-Position sichtlicher Handlungsbedarf. Und mit Blick auf das Alter von je 35 Jahren bei Christian Drüppel und Frank Habbe sowie der Rückkehr von LA Tim Strotmann zu seinem Stamm-Verein HSC Eintr. RE muss auch am Kreis hinter Frank Habbe weitergedacht werden, da sich Lukas Schulte-Lünzum auf LA hinter "Drüp" weiterentwickeln soll.

Alle Positionen sollen doppelt besetzt werden. Um dieses Ziel gerade im Rückraum-Bereich zu erreichen (die Zusagen von Alexander Mazur, Julian Schrief, Stefan Redemann und Markus Engberding liegen vor), setzt der Verein verstärkt auf seinen eigenen Nachwuchs. Rückraum-Talent Moritz Brink wird ebenso zum H1-Kader gehören wie der in der kommenden Saison weiterhin in der A-Jugend spielende Leon Schellhase.

Möglicherweise wird darüber hinaus noch ein besonders abwehrstarker, junger Spieler zusätzlich in den Kader aufgenommen. Eine hohe Durchlässigkeit zwischen H1 und H2 (die ggf. in die BezL aufsteigen) soll gerade für die U21-Spieler eine große Perspektive bieten.

Alle Verhandlungen konnten bisher liga-unabhängig geführt werden. Sollte es diesmal mit dem VL-Aufstieg nicht klappen, würde die Mannschaft ab September sehr gut gerüstet einen erneuten Anlauf starten können.



» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier