24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News - Herren


01.05.2015 - H1: Heim-Ausklang gegen Schlusslicht



Auch Top-Goalgetter Alex Mazur bestreitet sein letztes Liga-Heimspiel für den HSC. (Foto: Werner Schulte-Lünzum)
VL2 -> HSC Haltern/Sythen - TuS Borussia Höchsten  (Sa. 19.30 Uhr, Dreifach-Halle Schulzentrum)

Die Zeichen stehen auf Abschied: Im letzten Pflicht-Spiel der Saison vor eigenem Publikum fällt gleichzeitig der Vorhang für Frank Mazur und dessen Sohn Alexander. Der Coach erwartet von seinem Team noch einmal einen erfolgreichen Auftritt. Der Gegner ist ein dankbarer, trotzdem lässt der Halterner Trainer im Vorfeld die Alarm-Glocken schellen.

„Natürlich hat die Partie nicht mehr die größte Spannung, aber ich will hier ja keinen Eier-Tanz sehen.“ Obwohl tanzen im Nachgang des Mai-Feiertags sicher das richtige Stichwort ist, kommen die klaren Worte von Frank Mazur an. Publikum und Trainer sollen zum Abschied beschenkt werden, mit zwei Punkten und bei ein bisschen Glück Tabellen-Platz drei. Der ist durch die gute Halterner Rückrunde nur noch einen Zähler entfernt und wird momentan vom OSC Dortmund belegt.

Zunächst guckt der Handball-Experte aber nur auf sich und die Aufgabe am Samstag, die Borussia Höchsten heißt. Mit lediglich einem Sieg aus 23 Partien sind die zwar längst in die Landesliga abgestiegen, haben aber einige knappe Niederlagen in ihrer Bilanz aufzuweisen. „Unterschätzen dürfen wir sie definitiv nicht“, bemerkt Mazur, der jedoch mit Wohlwollen an den klaren Hinspiel-Sieg denkt und einen anderen Ausgang für unwahrscheinlich hält. Der Trainer weiter: „Dafür haben meine Jungs viel zu viel Spaß am Handball, um die Sache auf die leichte Schulter zu nehmen.“ (Bastian Rosenkranz)

Ein Rest-Kontingent an Karten für das Benefiz-Spiel gegen den VfL Gummersbach am kommenden Freitag wird Samstag-Abend ab 18.30 Uhr im Foyer der Schulzentrum-Halle verkauft.


(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 30.04.2015)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier