24.02.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - PSV Recklinghausen
03.03.2018 - 19.00 Uhr
VL: SV Westerholt - H1
10.03.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - RSVE Siegen
17.03.2018 - 19.15 Uhr
VL: TV Westfalia Halingen - H1
07.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Bommern
14.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - TuS Hattingen
21.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: FC Schalke 04 - H1
28.04.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - ASV Senden
04.05.2018 - 20.15 Uhr
VL: OSC Dortmund - H1
12.05.2018 - 19.30 Uhr
VL: H1 - VfL Eintracht Hagen II
(Letzter Spieltag)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News - Damen


04.05.2013 - Damen: Sieg und Niederlage zum Saison-Abschluss



Lisa Gerding & Julia Beermann bedankten sich im Namen der 2. Damen bei Achim Mügge und Jochen Thiele für ihren großen Einsatz während der gesamten Saison!
Nun ist auch für die beiden Damen-Teams des HSC die Spielzeit beendet. Mit durchaus guten Platzierungen können die Teams auf eine prima Saison zurückblicken. Die letztjährigen Aufsteiger in die Bezirksliga landen auf dem vierten Tabellenplatz und konnten zum Heim-Abschied noch einen knappen, aber verdienten Sieg gegen den VfL RW Dorsten einfahren. Das Hinspiel ging gleichermaßen knapp verloren (14:15).


Nach der Partie blieben noch einige Spielerinnen in der Halle um die 2. Damen bei Ihrem letzten Spiel zu unterstützen. U21-Spielerin Jenny Riekötter half sogar als Tor-Frau aus, konnte die Niederlage gegen die in der Tabelle hinter dem HSC stehende Mannschaft des TV Wanne jedoch nicht verhindern. Dennoch ist man mit der Saison zufrieden. Im ersten Jahr mit vielen ganz jungen Spielerinnen stand nicht nur das Gewinnen-Wollen im Vordergrund. Das Team ist mannschaftlich gewachsen und bietet den aus der A-Jugend kommenden jungen Spielerinnen einen guten Einstieg in den Seniorinnen-Bereich. Leider haben die Mädel noch immer keinen Trainer gefunden. Wann immer es seine Zeit erlaubt, unterstützt aber Achim Mügge beim Training und als Coach in den Spielen. Für dieses besondere Engagement bedankten sich die Spielerinnen heute mit einem Mannschaftsfoto und zwei Präsenten. Ebenso dankten sie Schiedsrichter Jochen Thiele, der wann immer er es einrichten kann, die Heimspiele der Kreisklassen-Damen leitet.


Eine tolle Geste der Mädchen für das ehrenamtliche Engagement!


(Peter Piilz)




BezL (F): HSC Haltern/Sythen – VfL RW Dorsten 25:24 (12:13)

Nach zwei schlechten Spielen zuvor zeigten die Halternerinnen am Samstag zum Saisonabschluss in eigener Halle eine überzeugende Leistung. Nach einer starken Anfangsphase lagen die Gastgeberinnen mit 8:4 vorne. Doch dann riss der Faden ein wenig. „Wir hatten zu viele einfache Ball-Verluste“, ärgerte sich Trainer Andreas Mätzing. So nahm der Tabellen-Zweite aus Dorsten eine knappe Führung mit in die Pause.

Im zweiten Durchgang steigerte sich der HSC aber wieder. Aus einer sicheren Defensive heraus fuhren die Halternerinnen viele erfolgreiche Tempo-Gegenstöße. Beim Stand von 25:21 war die Vorentscheidung gefallen, auch wenn es am Ende noch etwas knapper werden sollte. Ein Sonder-Lob verdiente sich Hannah Saalmann, die ein starkes Spiel machte und wichtige Tore erzielte.

Mätzing zog ein positives Fazit der Saison: „Platz vier als Aufsteiger – das kann sich doch sehen lassen.“  (Jan Große-Geldermann)

HSC:
Stutzke, Lehmkuhl (6), Wortmann (4), L. Schmitz-Linneweber (5), M. Schmitz-Linneweber (1), Riekötter (1), Mühlenbrock (1), Mügge (1), Saalmann (5).


(Auszug aus Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 06.05.13)



» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier