26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


26.10.2012 - H1: Sorgenfalten beim HSC



Alexander Mazur fällt mit einem Fußbruch wohl noch bis Anfang nächsten Jahres aus.
LL3: VfL Gladbeck 2 - HSC Haltern/Sythen  (Sa. 16.30 Uhr, Sporthalle Schützenstraße 23, 45964 Gladbeck)

Eine vermeintlich leichte Aufgabe wartet auf die Handballer des HSC Haltern/Sythen beim VfL Gladbeck II.

Doch die Überlegenheit des Spitzenreiters beim Aufsteiger und Drittletzten ist nur auf dem Papier zu finden. „Das wird eine schwierige Angelegenheit“, warnt Trainer Frank Mazur, der von einer Geschäftsreise zurück auf der HSC-Bank ist. Gladbeck hat zwar erst einen Sieg einfahren können, verfügt allerdings über einen starken Kader. Mit Gordon Weinhold und Michael Schmidt im Tor stehen Kräfte im Gladbecker Team, die reichlich Oberliga-Erfahrung gesammelt haben. „Aber auch die restliche Mannschaft ist gut, alle haben ein gute Ausbildung genossen“, weiß Mazur über die noch junge Gladbecker Zweite.

Dass der HSC personell auf dem Zahnfleisch geht, macht die Angelegenheit nicht einfacher. Mit Markus Engberding (privat verhindert), Frank Habbe (Rückenprobleme), Alexander Mazur (Fußbruch) und Jan Siemes fallen gleich fünf Akteure aus. Hinzu kommen Christian Drüppel und Lars Herrmann, deren Einsatz noch nicht sicher ist. Auch der am letzten Wochenende überragende Stefan Redemann wird mit einer Kapsel-Verletzung am Finger angeschlagen in die Partie bei der Drittliga-Reserve gehen.

Frank Mazur: „Wir haben natürlich äußerst schlechte Voraussetzungen und Gladbeck hat sich bis jetzt unter Wert verkauft. Uns erwartet ein hartes Stück Arbeit. Natürlich wird es nicht leicht, aber wir wollen uns wie immer gut aus der Affäre ziehen und die Tabellenführung verteidigen.“ (Alexander Schriewer)

(Halterner Zeitung, Ausgabe 26.10.2012)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier