26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


15.02.2013 - Jgd: Starke mD1 landet Kanter-Sieg


KL: mD1 - JSG Hattingen-Welper 31:12 (12:4)
Einen überdeutlichen und auch in der Höhe klar verdienten Sieg fuhren die Jungs des HSC am vergangen Wochenende in heimischer Halle gegen die JSG Hattingen-Welper ein.

Im Hinspiel stand es bereits nach 3 Minuten 5:0 für die Seestädter, doch trotzdem wollte man dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die Mannschaft ging von Beginn an hochkonzentriert und motiviert zu Werke und so konnte man sich auch in den ersten 8 Minuten bereits auf 5:1 absetzen. Paralellen zum Hinspiel wurden sichtbar.
 
Die Halterner mussten auf 3 ihrer Stammspieler verzichten, ließen sich das allerdings in keinem Moment anmerken. Erneut konnte Malcolm Thrun seine zur Zeit ausgezeichnete Form unter Beweis stellen und den urlaubsbedingt fehlenden Frede Mordhorst glänzend ersetzen. Die Deckung des HSC stand sicher und auch im Angriff konnte die Mannschaft das zeigen, was man im Training seit einigen Wochen geübt hatte.

Die Gäste aus Hattingen fanden einfach keine Mittel gegen die wieder erstarkte Truppe aus Haltern und so stand es zur Halbzeit bereits 12:4 für den HSC. In Durchgang 2 wollte das Team dann weiterhin Druck machen, was auch über weite Phasen des Spiels gelang. Und so kam Oli Keller immer wieder aus 11m mit Erfolg frei zum Wurf.

Am Ende lautete das Ergebnis dann 31:14 für den HSC. Glückwunsch!

Nach der Partie löste der gegnerische Trainer eine Wett-Schuld aus der Hinrunde ein, und alle Kinder durften sich über eine Tüte Süßigkeiten freuen.

Hätte man das Spiel bei der PSV RE nicht leichtfertig weggeschenkt, wäre Tabllenplatz 2 jetzt in greifbarer Nähe. So muss das Team ihre letzten beiden Partien sogar noch gewinnen, um am Ende den verdienten 3. Rang sicher zu behalten.

Es spielten:
Leon Maschlanka, Malcolm Thrun, Levin Burg, Kevin Alfs, Janne Krause, Oli Keller, Jan Schmeling, Nicolas Stöhr, Paul Töns.


(Stefan Krause, Trainer mD1)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier