26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


31.10.2014 - H4: Unnötiger Heim-Pleite folgt Pflicht-Sieg



In dieser Szene half alles Recken und Strecken nicht: die Abwehr der H4 muss einen Beckhausener Angreifer passieren lassen und kassiert am Ende die ersten Minus-Punkte der Saison (Foto: Privat)
3.KK -> HSC Haltern/Sythen 4 - TB Beckhausen 2  17:18 (8:10)

Die 4. Männer-Mannschaft des HSC hatte am letzten Ferien-Wochenende die "Reserve" des TB Beckhausen zu Gast. Und die Zeichen standen rein formal gut für die Heim-7 nach zuletzt 4 siegreichen Spielen. Die Gelsenkirchener hatten zwar bisher noch keinen Punkt holen können, aber teilweise nur knapp gegen starke Liga-Konkurrenten verloren. So war man auf Halterner Seite gewarnt.

Dennoch kam es zu einer komplett verschlafenen Anfangs-Phase. Nach nur 10 Minuten stand es sage und schreibe 0:6! Einige Umstellungen brachten dann aber schnell die Wende: eine aggressivere Abwehr und zwei sehr gut aufgelegte Torhüter sorgten dafür, dass der HSC Tor um Tor aufholte und zum 7:7 ausgleichen konnte. Trotzdem lief es vor allem im Angriff nicht ganz rund gegen eine kämpferisch eingestellte Gast-Mannschaft. Immer wieder gingen Bälle im Aufbau-Spiel durch ungenaue Pässe verloren und luden den Gegner zu Gegenstößen ein, die dieser sehr oft in Treffer ummünzte. Mit einem 8:10 aus Halterner Sicht ging es dann in die Halbzeit, in der Spieler-Trainer Andreas Uphues mehr konsequenteres Agieren und Spiel-Übersicht auf dem Weg nach vorne einforderte.

Von der Umsetzung war aber in der zweiten Hälfte leider nichts zu sehen. Viel zu überhastet wurden Angriffe abgeschlossen un die Bälle dadurch erneut leichtfertig verschenkt und der schon ein wenig wankende Gegner geradezu aufgebaut. Eine spannende Begegnung endete letztlich mit einem verdienten 18:17-Erfolg für die Gäste.

Fazit: Wie schon in den vergangenen Spielen, so war auch diesmal das unsortierte und fehler-anfällige Angriffs-Spiel die Achilles-Ferse des HSC, so dass trotz solider Abwehr-Arbeit mit guten Torhütern die 1. Saison-Niederlage nicht verhindert werden konnte.

H4: M. Abendroth, J. Eilert, F. Ewald (1), R. Giera, C. Griesbach (1), N. Hagedorn, S. Lange (2), F. Lötzbeyer (2), M. Mohr, U. Mordhorst, S. Overhoff (4), G. Schumacher (4), A. Uphues, B. Wessel (3).

-

3.KK -> PSV Recklinghausen 4 - HSC Haltern/Sythen 4  16:23 (10:11)

Für das Lokal-Derby am letzten Wochenende beim Mit-Aufsteiger PSV Recklinghausen war dann Wiedergutmachung angesagt. Die Chancen darauf standen gut, da die Recklinghäuser äußerst schlecht in die Saison gestartet waren. Diesmal legten die Seestädter gleich ein 3:0 vor, woraufhin der Dreifach-Torschütze Christopher Griesbach direkt in Mann-Deckung genommen wurde. Dies brachte zwar das Angriffs-Spiel etwas ins Stocken, dennoch ging es mit einem 11:10 aus Halterner Sicht in die Kabinen.

In der zweiten Hälfte konnten sich die Seestädter dank ihrer besseren Kondition und eines variableren Aufbau-Spiels (u. a. deutlich mehr Tore über die Außen-Positionen) schnell vorentscheidend auf 18:12 absetzen und dann die Partie ungefährdet mit 23:16 nach Hause bringen.

Fazit: Das Team zeigte eine gute Reaktion nach der ärgerlichen Heim-Pleite in der Vor-Woche. Trotzdem darf der vierte Tabellen-Platz mit 10:2 Punkten nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Partien gegen stärkere Gegner noch bevorstehen.

H4: A. Kampf, N. Hagedorn, T. Constapel (3), C. Griesbach (4), B. Lange (5), S. Lange (2), F. Lötzbeyer, M. Mohr (1), G. Schumacher (1), A. Uphues (2), D. Uphues (3), J. Wandinger (1), B. Wessel (1)

(Quelle: Uwe Mordhorst, Spieler H4)




*Redaktionelle Aufbereitung: Peter Schulz*

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier