26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News


07.12.2014 - H1: Im Schlüssel-Spiel zu viel liegen gelassen


VL2 -> TuS Ferndorf 2 - HSC Haltern/Sythen  26:18 (16:9)

Die Handballer des HSC haben beim Tabellen-Dritten TuS Ferndorf II eine klare Niederlage kassiert. Schuld war in erster Linie die schwache Wurf-Quote.

HSC-Coach Frank Mazur hatte die Gastgeber am vergangenen Wochenende beobachtet. Das hätte er sich im Grunde aber auch sparen können, denn das Team, das am späten Sonntag-Nachmittag auf dem Feld stand, hatte nur noch wenig mit der Mannschaft zu tun, die Mazur gesehen hatte. Unter anderem griff Ferndorf wie so oft in Heim-Spielen auf drei Spieler aus dem Regionalliga-Kader zurück. Die brachten eine Qualität mit, die dem HSC in den ersten Minuten große Probleme bereitete. 1:6 stand es, ehe sich die Mazur-Sieben fing.

Danach machten die Halterner im Grunde ein gutes Spiel und kamen in der ersten Halbzeit auch noch einmal auf drei Tore heran. Doch immer dann, wenn die Hoffnung auf eine Wende zart aufflammte, zitterte die Wurf-Hand. Zwölf Mal scheiterte man im gesamten Spiel frei vor dem Tor, vor allem über Außen ging fast nichts. (Jan Große-Geldermann)

HSC: Robert, Lüger; Mazur (10), Engberding (1), J. Schrief (1), Strotmann (4), P. Schrief (1), T. Herrmann (1), Westphal, Schlte-Lünzum, L. Herrmann.


(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 07.12.14)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier