26.05.2018 - 17.30 Uhr
VL-Quali: Lüner SV - Damen1
28.05.2018 - 20.00 Uhr
VL-Quali: Damen1 - HSV 81 Hemer
30.05.2018 - 20.30 Uhr
VL-Quali: Damen1 - TSV Hahlen 2
03.06.2018 - 11.15 Uhr
OL-Quali (in Verl): wB
- ASC DO (11.15) / - Greven (13.30)
- Verl (15.45) / - Bad Salzuflen (17.15)
10.06.2018 - 10.00 Uhr
OL-Quali (in Haltern): mB
- Hahlen (10:00) / - Loxten (11.30)
- Ferndorf (13.45) / - Detmold (16.00)
Termine
««
»»
 
 
Heimspielkalender
Schulzentrum
Seestadthalle
 

News - Jugend


28.11.2014 - Jgd: Berichte zu den WE-Spielen (22./23.11.14)


Die C-Jugend-Handballer des HSC sind in der Oberliga-Vorrunde zum fünften Mal in Folge ungeschlagen geblieben und halten damit den Kontakt zu Spitzenreiter Ahlen. Doch nicht für alle Halterner Mannschaften lief es am Wochenende so gut.

OL-Vorrunde -> TuRa Halden-Herbeck - mC1  22:31 (11:15)

Nach diesem unterm Strich souveränen Auswärtssieg dürfen die Halterner zwei Spieltage vor dem Saisonende so langsam für die Oberliga planen.

Bis zum Sieg war es aber ein hartes Stück Arbeit. Besonders der schnelle Angriff von Halden-Herbeck machte über den rechten Rückraum immer wieder Druck. Die HSC-Defensive brauchte einige Zeit, um sich darauf einzustellen. Nach einer Viertelstunde konnten sich die Gäste zum ersten Mal mit fünf Toren absetzen.

Doch eine Vorentscheidung war das noch nicht, Halden-Herbeck blieb dran und hatte zur Pause beim Stand von 15:11 für den HSC noch lange nicht aufgegeben. In Hälfte zwei stand es plötzlich 18:18, ehe eine starke Schluss-Phase einen insgesamt verdienten Halterner Sieg sicherte.

HSC: Maschlanka, Töns, Krause, Kemper, Berg, Burg, Korte, Stöhr, Mudlaff, Mordhorst, Thrun, Alfs.


*


KK -> wC - PSV RE  28:15 (10:5)

Die Halternerinnen gingen hoch motiviert in die Partie. Sie wollten den zweiten Tabellen-Platz festigen und sich zugleich für die 12:18-Pleite im Hinspiel revanchieren. Der Halbzeit-Stand von 10:5 ließ einiges erwarten. Auch in Hälfte zwei hatte Recklinghausen keine Chance. Am Ende stand ein verdienter Halterner Sieg gegen den Tabellen-Vierten.

HSC: Özer, Mühlenbrock, Breuer, Piepel, Ebbert (3), Gernemann, Schiffer, Hovenjürgen (10), Spin, M. Peters (9), J. Peters (6).


*


KK -> SV Teutonia Riemke - wE  22:14 (12:5)

Von Beginn an nahmen die jungen Gastgeberinnen das Spiel in die Hand, während der HSC in der Defensive Probleme bei der Zuordnung hatte. Das 5:12 aus HSC-Sicht entsprach zur Pause völlig dem Spiel-Verlauf. In Hälfte zwei startete Haltern eine Aufhol-Jagd, die aber nach dem Zwischenstand von 11:14 durch die Verletzungen von Laura Grüne und Jouline Fischer gestoppt wurde.

HSC: Kristen; Grüne, Fischer, Wilms, Koch, Roos, Schulte-Lünzum, Wortmann, Bußmann-Dopp, Runkel.


*


KL -> VfL Hüls - wD  3:22

Gegen die unerfahrene Mannschaft des Gastgebers hätten die Halternerinnen auch noch höher gewinnen können. Doch angesichts der deutlichen Überlegenheit fehlte hier und da die Konzentration.

HSC: Rupp, Grüning, Hornig (4), Schulte (4), Korte (6), Rosenau, Möllers, Wilms (2), Pöter (4), Fridag (1), Lindberg (1).



(Halterner Zeitung, Online-Ausgabe 26.11.14)

» zurück






HSC-Gruppe bei:


Offizielle Fan-Pages bei Facebook:

Verein     HSC Jugendturnier